Ein kleines Klangwunder. Jetzt BeoPlay P2 gewinnen.

Gemeinsam mit dem Bang & Olufsen Store Berlin verlost stilwerk den neuen, mobilen Lautsprecher aus der dänischen Soundschmiede. Jetzt auf Facebook mitmachen und gewinnen.

Kompakt, kunstvoll und ein kleines Klangwunder: Mit dem BeoPlay P2 hat Bang & Olufsen jetzt einen Lautsprecher im Miniaturformat gelauncht, der mit voller Kraft wie ein großer klingt, dabei wunderschön aussieht und auch als Handschmeichler funktioniert. Ein typisches Stück aus dem Hause B&O also – denn puristisches Understatement mit luxuriöser Note und einzigartiger Technik waren schon immer beliebt beim dänischen Traditionsunternehmen.

Zusammen mit Bang & Olufsen Berlin verlosen wir das neue Klangwunder P2 von B&O PLAY. Beantwortet uns bis Montag, den...

Posted by stilwerk on Freitag, 12. Mai 2017

Radio Star. Und so startete die Erfolgsgeschichte des nordischen Nachbarn auch mit einem Radio. Vor 92 Jahren taten sich die zwei Tüftler Peter Bang und Svend Olufsen zusammen und entwickelten neuartige Radios, die an jedes Stromnetz angeschlossen werden konnten – zur damaligen Zeit eine technische Innovation, die, wie das Mitte der 1930er Jahre gelaunchte erste komplett aus Bakelit hergestellte Radio, für Furore auf dem Elektronikmarkt sorgte. Später setzten die TV-Geräte, Telefone, Musikanlagen und Lautsprecher der Manufaktur Maßstäbe und noch heute sind die Dänen das Maß aller Dinge, wenn es um luxuriöses Home Entertainment geht. Die einzigartige Verarbeitung von Aluminium, für die B&O seit Mitte der 1950er Jahre bekannt ist, gehört dabei genauso zur Unternehmens-DNA wie die Selbstverständlichkeit von ästhetischer Raffinesse, denn ...

stilwerk_bangolufsen_stage_08

... wie könnte es in Dänemark auch anders sein – Design gehört dazu. Von Beginn an spielte es eine wichtige Rolle und so erinnerte eine Kompaktanlage aus den 1930er Jahren an Marcel Breuers Freischwinger für Thonet – optisch ein wahres Unikat, das im Bauhaus-Look mit Stahlrohrgestell daherkam. Auch heute ist ein Gerät aus dem Hause Bang & Olufsen ein absoluter Augenschmaus. Technik und Ästhetik verbinden sich in einmaliger Weise - langjährige Tüfteleien auf beiden Seiten gehören dazu und garantieren das Beste aus zwei Welten. Belohnt wird die Geduld regelmäßig: Mittlerweile kann sich Bang & Olufsen mit mehr als 100 Designpreisen schmücken. Grund dafür ist auch die Offenheit für visionäre Gestaltung, die sich von Produkt zu Produkt verändert: So arbeitet die Marke nicht mit einem festen Designteam zusammen, sondern holt sich immer wieder neue Gestalter an Board.

Ein Zuhause für Musik. In Zeiten von Spotify, Smartphone und Co. hat sich der Markt für Musik verlagert. Wo vor 30 Jahren die mehrteilige Anlage für jeden Musikliebhaber dazugehörte, sind heute mobile Geräte für digitale Töne en vogue. Bang & Olufsen reagierte vor fünf Jahren mit einer neuen Marke auf diese Veränderungen und gründete 2012 BeoPlay. Mit mobilen Lautsprechern und High-End Kopfhörern in trendigen Designs bieten die Dänen auch digitalen Klängen ein wunderschönes Zuhause. Das neueste - den BeoPlay P2 - gestaltete die Dänin Cecilie Manz. Mit ihrer schnörkellosen Gestaltung, die mit zurückhaltender Raffinesse und reduzierter Einfachheit besticht, gehört sie zu den renommiertesten Designerinnen des Landes. Über das kleine Klangwunder sagt sie selbst:

Je näher ein Produkt am Körper ist, desto raffinierter und detailreicher sollte es sein. Der BeoPlay P2 ist ebenmäßig und attraktiv, ein kompakter Gegenstand mit großartigem Klang und ein treuer Begleiter, wohin auch immer man geht.

Treue Begleiter sind wohl alle Produkte von Bang & Olufsen. Die Qualität ist besonders, der Sound einmalig und die Optik eine Wucht.  

stilwerk_cecilie_manz_image_01

Im stilwerk Berlin und Düsseldorf können Sie die dänische Traditionsmarke selbst bestaunen – für Zuhause lohnt sich ein Blick auf facebook.com/stilwerk – denn wie anfangs erwähnt – wir verlosen exklusiv den gerade gelaunchten Kompaktlautsprecher BeoPlay P2. Jetzt mitmachen und gewinnen! Falls es nicht klappen sollte, ist der P2 von BeoPlay online im stilwerk shop erhältlich.

News
24.05.2017
Kopenhagen im Designfieber: 3 Days of Design.
Vom 1.- 3. Juni lohnt sich ein Ausflug in die Hauptstadt Dänemarks: Über 70 Showrooms international renommierter Designmarken öffnen ihre...
News
23.05.2017
Lækker Dansk Design.
Arne Jacobsen, Hans J. Wegner, Poul Henningsen, Verner Panton, Finn Juhl, Poul Kjaerholm, Kay Bojesen,...
News
23.05.2017
#einefragedesdesigns: Søren Lassen
Die erfolgreiche Fortsetzung eines Erbes: Søren Lassen produziert das klassisch zeitlose Design des...
News
17.05.2017
Kunst mit Bodenhaftung.
Das Comeback der Teppiche hat mit jungen Designern, spannenden Materialien und mutigen Entwürfen zu...
News
03.05.2017
Kreative Konzentration.
Wenn es um alternative Arbeitsmodelle geht, kommt man um den Begriff CoWorking nicht mehr herum. In Zeiten der Digitalisierung reicht für viele ein Stuhl, ein Tisch und WLAN für den Laptop vollkommen aus, um arbeiten zu können. Gerade für Freiberufler, die kein eigenes, teures Büro benötigen und auch nicht ständig im Home Office arbeiten möchten,...
News
03.05.2017
This is the Garage Spirit.
Nach einer Reise ins Silicon Valley dachten Vitra und Designer Konstantin Grcic das Konzept des Büros komplett neu. Entstanden ist die Serie „Hack“ – ein Allround-Möbel, das seit Mitte Juni 2016 auch im Smart Home-Projekt „Apartimentum“ in Hamburg zu sehen ist. Die Konstruktion von „Hack“ ist robust und verzichtet auf alles Überflüssige....
News
04.05.2017
#einefragedesdesigns: Hadi Teherani
Allein für seine Wahlheimat Hamburg entwarf der iranische Architekt und Designer über 50 Gebäude:...

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler