stilwerk_sunset_concert_caro_josee_stage_01

Sunset Konzert: Caro Josée

Am 1. März 2018 tritt Echo-Preisträgerin Caro Josée im Rahmen der Eventreihe „Sunset Konzert" im stilwerk Hamburg auf. Das Konzert ist eine gemeinsame Veranstaltung des Monatsmagazins kulturnews und dem stilwerk Hamburg. Im Vorfeld haben wir mit der Künstlerin über Lieblingsdesign und Stil gesprochen.

Sängerin Caro Josée, geborene José Caro Tollenaar, wurde bereits durch ein musikalisches Elternhaus geprägt. Heute siedelt sich ihre Musik zwischen Blues, Jazz und Soul an.

Mit 15 Jahren zog es Caro Josée für ein Jahr zu Ihrer Schwester nach Texas/Vereinigte Staaten –  hier entdeckte sie amerikanische Musik für sich. Nach dem die Sängerin einige Jahre mit verschiedenen Bands Musik machte, wendete sie sich 1978 ihrer Solokarriere zu. Nach einer längeren Musik Pause steht die Jazz-Sängerin seit 2004 wieder auf der Bühne. 2005 kam ihr Album „Eternity“ raus. In den folgenden Jahren arbeitete Caro Josée mit den Sinti Jazz Gitarristen Manusch Weiss und Enzo Weiss zusammen, hierbei entstand 2012 ein neues Album: „Turning Point“. Für dieses Album wurde die Wahlhamburgerin 2013 mit dem Echo-Jazz in der Kategorie „beste Sängerin national“ ausgezeichnet.

Am 1. März 2018 ist Echo-Preisträgerin Caro Josée im Rahmen der Eventreihe „Sunset Konzert" von kulturnews und stilwerk im stilwerk Hamburg zu Gast. Das exklusive Konzert ist ausschließlich geladenen Gästen vorbehalten. Auf der stilwerk Facebook-Seite verlosen wir zusammen mit der kulturnews aktuell 3x2 Gästelistenplätze für dieses exklusive Konzert. Machen Sie mit und seien Sie am 1. März im stilwerk mit dabei. 

Echo-Preisträgerin Caro Josée kommt am 1. März ins stilwerk Hamburg. Wir verlosen Gästelistenplätze inkl. je einer Begleitperson für das exklusive Privatkonzert. Mehr dazu hier: https://goo.gl/cnR3RN

Posted by stilwerk on Samstag, 17. Februar 2018
News
22.07.2018
38/100 | De Stijl von Eileen Gray
100 Jahre bauhaus. 100 Designikonen. Aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire stellen wir 100 Dinge...
News
20.07.2018
#einefragedesdesigns: Philipp Mainzer
Er ist Mitbegründer des deutschen Designlabels e15, das unter anderem Bereiche der Elbphilharmonie eingerichtet...
News
17.07.2018
5 Tipps für die Küchenplanung
Die Küche ist das Herz der Wohnung,  zentraler Treffpunkt und Zentrum der Kommunikation. Die Küche...
News
12.10.2017
Ein Maßanzug für die Nacht.
Legendärer Luxus dank echter Handwerkskunst: Die englische Bettenmanufaktur aus London sorgt mit ihren exquisiten Kreationen seit mehr als einem...
News
15.07.2018
37/100 | Tabouret Solvay von Jean Prouvé
100 Jahre bauhaus. 100 Designikonen. Aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire stellen wir 100 Dinge vor. Erfahren Sie diese Woche mehr über den Hocker „Tabouret Solvay“ von Jean Prouvé. Von 1941 bis 1943 erlebte die Fabrik des Konstrukteurs Jean Prouvé einen wirtschaftlichen Einbruch, denn sie weigerte sich, für die deutsche Besatzung zu arbeiten....
News
14.07.2018
Editor's Pick: Der Haute Couture Tresor
Marrakesch war seine Muse. Nirgends war das Modegenie Yves Saint Laurent kreativer und unbeschwerter als hier. Das Erbe seiner wagemutigen Kreationen und seine tiefe Verbundenheit zu Marokko zeigt das neue Musée Yves-Saint-Laurent Marrakech. Von 1966 bis zu seinem Tod 2008 war Marrakesch eine Ersatzheimat für Yves Saint Laurent. Die „rote Stadt“ im Südwesten...
News
12.07.2018
Places to See: Glamping Under Canvas® Zion
Einmaliges Glamping-Erlebnis am Rande des imposanten Zion National Parks in Utah/USA. Entstanden aus der Idee, das klassische Camping mit...

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler