Editor's Pick: Mars

Die NASA feiert 20 Jahre auf dem Mars. Die Aufnahmen aus dem All sind jeden Applaus wert.

Faszination Weltall: Schon 1964 – Jahre vor der Mondlandung – schaffte es die amerikanische Luft- und Raumfahrtbehörde NASA erstmals mit der „Mariner“-Serie so nah an unseren roten Nachbarplaneten heranzufliegen, dass erste Aufnahmen der Oberfläche möglich waren. Erst 33 Jahre später gelang dann die Landung mit „Mars Pathfinder“ und „Sojourner“ – dem ersten „Mars Rover“. Seit 1997 ist viel passiert. Zahlreiche Raumgleiter kreisten seither im Orbit des zweitkleinsten Planeten unseres Sonnensystems, um ihn zu kartographieren und zu fotografieren. Auch zur Erforschung der Oberfläche folgten weitere Missionen – die wohl bekanntesten Rover darunter: „Odyssey“ (2001), „Exploration“ (2003), „Opportunity“ (2003) und „Curiosity“ (2011).

Ein Beitrag geteilt von NASA (@nasa) am

Zum 20. Jubiläum der NASA auf dem Mars lohnt sich ein Blick auf die beeindruckenden Aufnahmen der Orbitraumschiffe und Marsfahrzeuge: Für Forschungszwecke werden viele der NASA-Aufnahmen farbkodiert, um beispielsweise Gebiete mit höheren Konzentrationen verschiedenster Mineralien und Metalle aufzuzeigen. So erstrahlt die eigentlich überwiegend rot-braune Landschaft in Blau, Violett, Grün, Orange und Gelb.  Zusammen mit den aufregenden Strukturen – ob Sand, Eis oder Gestein – wirkt die fremde Oberfläche oft abstrakt, fast künstlerisch. Die Höhen und Tiefen von Bergen, Kratern und Wüstendünen sind gezeichnet scharfen Kanten und weichen Mustern, geformt von den starken Winden, die auf der Marsoberfläche regieren. Ein beeindruckendes Kunstwerk der Natur.

News
19.11.2017
Neu: Vipp
Ab sofort präsentiert clic Inneneinrichtung im stilwerk Hamburg die skandinavische Marke Vipp. Angefangen...
News
10.11.2017
8 spezielle Tage | Roche Bobois
Vom 11. bis zum 21. November 2016 bietet Roche Bobois im stilwerk Berlin, Düsseldorf und Hamburg Sonderpreise...
News
16.11.2017
Hans Gugelot
Gemeinsam mit Max Bill schrieb er bauhaus-Geschichte, in nur 15 Jahren prägte er als Designer und Dozent...
News
12.10.2017
Ein Maßanzug für die Nacht.
Legendärer Luxus dank echter Handwerkskunst: Die englische Bettenmanufaktur aus London sorgt mit ihren exquisiten Kreationen seit mehr als einem...
News
14.02.2017
#einefragedesdesigns: Sebastian Herkner
Vor 10 Jahren gründete er sein eigenes Studio – heute ist er einer der bekanntesten deutschen Jungdesigner überhaupt. Mit stilwerk spricht Sebastian Herkner über sein liebstes Designstück im Alltag und seine Liebe für’s Handgemachte. Sebastian Herkner, 1981 in Bad Mergentheim geboren, studierte Produktgestaltung an der HfG Offenbach am Main. Während...
News
13.11.2017
#einefragedesdesigns: MICKRY 3
Das Kunstkollektiv MICKRY 3 aus der Schweiz stellt sich vor. Mit stilwerk spricht das Trio über ihre Initialzündung und Lieblingsstücke. 1998 schlossen sich Nina von Meiss, Christina Pfander und Dominique Vigne aus Zürich zur Künstlergruppe MICKRY 3 zusammen. Drei Jahre später kam der Durchbruch mit der Ausstellung „M3 Supermarkt“. Die raumfüllende...
News
07.11.2017
Croissant | Bretz
Das neue Sofa „Croissant“ von Pauline Junglas für Bretz vereint deutsche Handwerkskunst mit dem Savoir Vivre Frankreichs. Die Designerin...

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler