stilwerk_einefragedesdesigns_manuel_moeglich_stage

#einefragedesdesigns: Manuel Möglich

Autor und Journalist Manuel Möglich spricht mit stilwerk über seine Anfänge, Lieblinge und Stil.

Manuel Möglich, geboren 1979 in Weilburg in Hessen, studierte an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf Medien- und Kulturwissenschaften. Im Anschluss arbeitete er unter anderem als Radiojournalist für 1LIVE vom WDR und schrieb Texte für VICE, Spex oder ZEIT ONLINE. Mit der Reportagenserie „Wild Germany“ (produziert mit VICE, erschienen im ZDFneo) und seinem direkten, persönlichen Stil wurde er als Autor und Reporter deutschlandweit bekannt. Es folgten die Dokumentationsreihen „Heimwärts mit…“ und „Deutschland von außen“ – das gleichnamige Buch ist im Rowohlt-Verlag erschienen.

Mit seinem zweiten Buch „Alles auf Anfang“, erschienen im Rowohlt-Verlag, wird Manuel Möglich nun im Rahmen des Kulturfestivals altonale20 am 8. Juni 2018 im stilwerk Hamburg zu Gast sein. Vorab sprach der Autor und Journalist mit uns über seine Anfänge, Lieblinge und Stil.

Initialzündung?
Eine regelrechte Verkettung von glücklichen, aber auch eher weniger glücklichen Umständen, viel Arbeit und die große Neugierde am Unbekannten. Rückblickend war es wohl pure Naivität.

Liebstes Designstück im Alltag?
Im Augenblick sind es vor allem Messer. Und Messer. Und eine rote Teekanne.

Lieblingsplatz zu Hause?
Tatsächlich zu Hause im Allgemeinen. Ein Ort, an dem ich leider viel zu wenig Zeit verbringe. Am Küchentisch, auf dem Sofa und im Bett dürften die „Top 3“ Orte sein.

Kreativster Ort?
Ganz unkreativ: am Schreibtisch. Aber den stelle ich manchmal in den Garten und dann läuft es meist besser.

Helden?
Tragisch ist, dass es sich mit den Helden wie mit Hobbys verhält. Als Jugendlicher hat man reichliche und dann irgendwann, so recht kriegt man es kaum mit, sind sie aus dem eigenen Leben verschwunden. Eigentlich schade.

Stil?
Recht clean, dabei ein wenig nostalgisch hier und da, ohne im retro-Museum zu leben. Und ja, ein gewisser Pragmatismus ist auch vorhanden.

#einefragedesdesigns

News
20.05.2018
29/100 | LC2 von Charlotte Perriand, Pierre Jeanneret & Le Corbusier
100 Jahre bauhaus. 100 Designikonen. Aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire stellen wir 100 Dinge...
News
17.05.2018
50 Jahre dänische Freude
Die wippende, dänische Figur aus Kunststoff oder Holz ist aus der dänschen Designgeschichte nicht wieder...
News
17.05.2018
#einefragedesdesigns: Prof. Dr. Axel Bösch
Wirtschaftsanwalt, Mediator, Schlossbesitzer? Prof. Dr. Axel Bösch spricht mit stilwerk über ein neues...
News
17.05.2018
Places to See: Château de Monboucher
Leben wie Gott in Frankreich. Diesen Traum können Sie sich mit einem eigenen Appartement im Château de Monboucher in der Dordogne im Südwesten...
News
13.05.2018
28/100 | Theban von Ferdinand Kramer
100 Jahre bauhaus. 100 Designikonen. Aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire stellen wir 100 Dinge vor. Erfahren Sie diese Woche mehr über das Daybed „Theban“ von Ferdinand Kramer. Im bauhaus ging es zwar darum, mit neuen Alltagsgegenständen Lebensqualität und Bewusstsein der Bevölkerung zu verbessern, doch viele Dinge, vor allem die in der Herstellung...
News
09.04.2018
Icons of Colour and Design | 1970er
Unter dem Motto „Icons of Colour and Design – Wandfarben und Möbel mit Kultcharakter“ präsentieren stilwerk und CAPAROL ICONS eine gemeinsame Wanderausstellung, die 60 Jahre Zeitgeschichte in inspirierende, aktuelle Wohnwelten übersetzt. Ein echtes Evergreen: die 1970er, die farblich und gestalterisch vom Wunsch nach Freiheit und Gemütlichkeit bestimmt...
News
09.05.2018
GamFratesi | Eine perfekte Verbindung
Italienische Tradition trifft dänischen Purismus: Das Architekten-Paar GamFretesi im Gespräch über Masken, Stofflamellen und den Wert einer...

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler