stilwerk_einefragedesdesigns_liechtenstein_stage_03

altonale17: Friedrich Liechtenstein

Im Rahmen der altonale liest der Unterhaltungskünstler Friedrich Liechtenstein im stilwerk Hamburg aus seinem Buch „Super. Mein Leben“ .

Mit seinem Tanz durch den Supermarkt hat Friedrich Liechtenstein 2014 im Internet über 20 Millionen Klicks erreicht. „Supergeil“ wurde zum geflügelten Wort des Jahres und sogar  internationale Presse wie die ‚New York Times‘ und der  ‚Guardian‘ beschäftigten sich mit ihm. Am 30. Juni 2015 ist Friedrich Liechtenstein im Rahmen des Literaturfestivals altonale im stilwerk Hamburg

Der vielschichtige Künstler mit dem markanten Vollbart ist Schauspieler, Musiker, professioneller Flaneur und Utopist. Aber wer ist Friedrich Liechtenstein wirklich? In seinem neuen Buch „Super. Mein Leben“ erzählt „Deutschlands berühmtester Eremit“ (Die Zeit) zum ersten Mal Anekdoten aus seinem Leben: Von der Zeit, als er sich als Theaterschauspieler ohne festes Engagement durchschlagen musste und von Billigquark auf der Schrippe lebte, über seinen sagenhaften Erfolg mit ‚Supergeil‘, bis hin zu seiner Selbstfindung als Künstler und Mensch.

Im Gespräch mit Moderator Kai Schächtele stellt Friedrich Liechtenstein nun am 30. Juni 2015 im Rahmen der altonale sein Buch „Super. Mein Leben“ vor. Im Wohnart Showroom im stilwerk Hamburg erklärt er in geselliger Runde, wie er sein Leben in das „Gesamtkunstwerk Friedrich Liechtenstein“ verwandelte, das es heute ist und warum sein Leben so „supergeil“ ist.

stilwerk_einefragedesdesigns_liechtenstein_page_03

Über die Gäste

Kai Schächtele:
Journalist, Blogger, Moderator

Kai Schächtele, geboren 1974, ist Journalist, Buchautor und Moderator. Er studierte Journalismus an der Deutschen Journalistenschule und der Ludwig-Maximilians-Universität. Heute schreibt er über Designerunterhosen aus Chemnitz in „brand eins“ wie über unselige Angewohnheiten des Upselling in der „sonntaz“. Schächtele schreibt in Büchern und seinem Blog übers Radfahren und moderiert für unterschiedliche Konferenzen und Talkrunden. Er ist Mitbegründer von „Freischreiber“, dem Berufsverband freier Journalistinnen und Journalisten und viel auf Reisen.

Friedrich Liechtenstein:
Künstler, Flaneur, Utopist

Friedrich Liechtenstein, 1956 als Hans-Holger Friedrich in Stalinstadt (heute Eisenhüttenstadt) geboren, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin, wo er seit 1995 lebt. Er ist ausgebildeter Puppenspieler, Theaterregisseur und Schauspieler. Gastauftritte bei Sasha Walz, an der Volksbühne anderen Theatern der Bundesrepublik machten ihn bekannt. 2003 begann er unter dem Pseudonym Friedrich Liechtenstein seine Karriere als Elektro-Popmusiker und arbeitete unter anderem mit der Hip-Hop-Formation Deichkind für deren Theaterstück „Deichkind in Müll – eine Diskurs-Operette“ (2010) zusammen. Sein aktuelles Album „Bad Gastein“  wird von der Kritik hymnisch gefeiert.

News
Weihnachten
Shelter of Love
stilwerk, Lettes are my friends und die Köln International School of Design (KISD) laden Sie über die...
News
Interview | Medienkünstlerin
#einefragedesdesigns: Prof. Nina Juric
Von der Staatsoper Stuttgart, einem alten Mercedes, Bärbel Bold und den neuen Medien: Nina Juric ist...
Events
Kunst
#06 PHOTO POPUP FAIR
Vom 8. bis 17. November 2019 steht im stilwerk Düsseldorf alles im Zeichen der Photokunst: Zum sechsten...
Events
Networking
Women in Furniture Dinner
Am 24. Oktober 2019 trafen sich rund 40 Powerfrauen aus der Home & Living Branche für das zweite „Women...
News
20 Jahre stilwerk Berlin
Eine Nacht voll Goldstaub
Am 2. November 2019 feierten mehr als 1.100 Gäste das 20-jährige Jubiläum des stilwerk Berlin mit einer rauschende Party-Nacht im Chic der Goldenen Zwanziger. Zum runden Geburtstag verwandelten die Spezialisten von Bohème Sauvage das luftige, von hängenden Galerien umgebene stilwerk Foyer in ein glanzvolles Varieté im Stil der 1920er Jahre....
News
Architektur | Kunst
Johann König: Hier wird groß gedacht
Auf die Idee, in einer leerstehenden Kreuzberger Kirche eine Galerie zu eröffnen, muss man auch erstmal kommen. Besuch bei einem der wichtigsten Händler für Gegenwartskunst in Deutschland. Die Alexandrinenstraße zählte bis vor kurzem nicht gerade zu den Sehenswürdigkeiten Berlins. Zwar mitten im angesagten Kreuzberg gelegen, zwischen Landwehrkanal...
News
Architektur
Insel Hombroich | Recycled Architecture
Natur, Kunst und Architektur: auf der Insel Hombroich an der Erft verbinden sie sich auf ungewöhnliche...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler