altonale18: Sven Amtsberg

Im Rahmen der altonale präsentierte Sven Amtsberg am 15. Juli 2016 die Unterhaltungsshow „Schrankablanca: Möbel of Love“ im stilwerk Hamburg.

Sven Amtsberg, bekannt durch seine wöchentliche Kolumne „Amtsbergs Ansichten“ im Hamburger Abendblatt, ist Veranstalter und Moderator diverser Entertainment-Formate und erfolgreicher Autor. Zuletzt erschien 2014 sein Kurzgeschichten-Band „Paranormale Phänomene“ im Metrolit-Verlag. Am 15. Juli 2016 präsentierte er im Rahmen der Literatur-altonale die Unterhaltungsshow „Die Wahrheit übers Wohnen – oder – Schrankablanca: Möbel of Love“ im stilwerk Hamburg. 

Die  ausverkaufte Tour durch das Haus begann mit einem eigenen Text von Sven Amtsberg bei BRETZ im 1.OG und der Vorstellung des ersten Gastes: Sänger Nicolas Sturm. Dessen anschließendes Mini-Konzert lockte die Gäste hinaus auf die stilwerk Brücke, wo sie neben dem Gesang auch die Aussicht über den Hamburger Hafen genießen konnten. Dabei war diese Outdoor-Einlage ein ganz besonderes Highlight, denn die Brücke ist sonst nur im Sturmflutfall für die Öffentlichkeit zugänglich.

Wieder im Haus führte Sven Amtsberg sein Publikum zu auping ins 4.OG und veranstaltete hier mit zufällig gewählten Gästen seine eigene Version der altbekannten TV-Show „Herzblatt“. Nach der erfolgreichen Verkuppelung seines „Herzblatt“-Paares stellte Sven Amtsberg bei Roche Bobois im 2. OG seinen zweiten Gast vor – den Autor Jan Brandt, der gleich zwei noch unveröffentlichte Texte präsentierte und nach einer kurzen Pause führte die Reise durch die 36 Kammern des stilwerk schließlich in den vierten Stock. Hier diente eines der von Interior Designer Norbert Engelbrecht gestalteten Sommersettings als Kulisse für eine sehr kuriose Kontaktanzeige. Nur zwei Schritte weiter traten danach alle Männer und Frauen bei bulthaup im 4.OG gemeinsam in einem „Lied der Liebe“ gegeneinander an und gipfelten in einem Sprechgesang ekstatischen Ausmaßes. Mit dieser ausgelassenen Stimmung ging es weiter zu markilux im 5.OG, wo Jan Brandt seine Kurzgeschichte „Vegetarier“ vortrug, die Fleisch- und Pflanzenesser gleichermaßen zum Lachen brachte. Am höchsten Punkt des stilwerk angekommen, dem „Olymp der Liebe“ im forum im 7.OG, verkörperte schließlich noch der Gestenspieler „Pantomimas“ unter musikalischer Begleitung von Sven Amtsberg anrüchige und witzige Begriffe in einem Ratespiel für das Publikum. 

Den Abschluss der gelungenen Show machte ein Solo-Konzert von Nicolas Sturm mitten im Sommersetting im Foyer. Und, tatsächlich ist am Ende der Julinacht ganz klar: Ja, die Liebe wohnt im Möbelhaus!

Für alle, die „Schrankablanca: Möbel of Love“ verpasst habe: Auf auf unserer stilwerk Facebook-Seite können Sie die Ausschnitte aus unserer Live-Übertragung auch nachträglich noch anschauen. Und wer weiß – vielleicht kehrt Sven Amtsberg mit deiner Reise durchs Möbelhaus ja noch einmal zurück ins stilwerk Hamburg?

Über Jan Brandt
Jan Brandt (*1974 in Leer/Ostfriesland) ist Journalist und Autor. Sein Roman „Gegen die Welt“ (DuMont 2011) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und wurde mit dem Nicolas-Born-Debütpreis ausgezeichnet. Zuletzt erschien bei DuMont sein italienischer Streifzug „Tod in Turin“(2015).

Über Nicolas Sturm 
Nicolas Sturm (*1982 in Stuttgart) ist Musiker und Sänger. Nach seinem Debüt, das ihm 2012 Auftritte in der Harald-Schmidt Show, Lob von Peter Handke und dem Feuilleton bescherte, begibt der Künstler nun in Morrissey-Manier mit Texten über Angst und Liebe auf eine Reise durch das eigene Innere.

Events
Architektur | Event
ReFraming Architecture
Insbesondere Architekturschaffende, Interior Designer und Immobilienplaner profitieren bei anspruchsvoller...
News
Sustainability
Wave of Change
Vergessen wir für einen Moment den Wortmüll von Donald Trump. Mindestens so brisant ist die Verschmutzung...
News
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Welcome back!
In der Zeit von Corona machen wir es uns Zuhause und im Garten schön. Viele von Ihnen – und auch wir...
News
Charity
VIVE LA BOHÈME SAUVAGE
Erst gut ein halbes Jahr ist es her, dass das stilwerk Berlin gemeinsam mit 1100 Gästen sein 20-jähriges...
News
Architektur
Auf diese Steine können Sie bauen
Wir möchten Ihnen nur ungern Steine in den Weg legen. Aber diese hier muss man gesehen haben: Im süditalienischen Matera hauen belgische Architekten eine Weinbar in ein neolithisches Weltkulturerbe. In China wird es richtig schräg, dort ragt ein „Lowscraper“ aus 1500 Jahre alten Backsteinen diagonal in die Luft. Kurz: Das, was hier steht, ist...
News
Charity
Mit Engagement durch die Krise
stilwerk, seine Händler und Partner unterstützen auf vielfältige Weise diejenigen, die die Corona-Krise am härtesten trifft. Denn Kooperation liegt in unserer DNA. Das Credo "Kooperation statt Konkurrenz" prägt das stilwerk mit seinem Plattform-Gedanken seit seinem Beginn im Jahr 1996. Die unter einem Dach ausstellenden Händler befruchten...
News
Kinderbetreuung
KinderOrt wieder geöffnet
Nachdem der KinderOrt an den stilwerk Standorten Berlin, Düsseldorf und Hamburg nun für einige Zeit...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler