stilwerk_duesseldorf_bechstein_bam_babykonzerte_stage_01

Bam! Babykonzerte

Im November 2019 finden im stilwerk Düsseldorf zwei Bam! Babykonzerte statt.

Nach der positiven Resonanz der vergangenen Bam! Babykonzerte findet die beliebte Veranstaltungsreihe von Initiatorin Kamelia Neumüller auch in 2019 wieder statt. Von Februar bis November erwartet die Gäste an neun Samstagen ein speziell auf Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren zugeschnittenes Konzertprogramm von jeweils 40 Minuten. Die letzten beiden Termine finden im November statt.

Mit Baby in den Konzertsaal im stilwerk Düsseldorf
Bei den Bam! Babykonzerten präsentieren die Musiker liebevoll ausgewählten Werke von bekannten Komponisten wie Mozart, Lortzing, Donizetti oder Gossec. Ihre Musikstücke werden mit Querflöte (Miho Shirai), Klavier (Miyuki Brummer) und Gesang (Xenia von Randow und Kamen Todorov) für das Familienpublikum inszeniert. Das Publikum kann sich in dieser Spielzeit außerdem auf Arien und Duette aus Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ freuen. Bunte Blickfänger und gemeinsame Gesangseinlagen erhöhen dabei die Aufmerksamkeit der Kinder für die Musik und ermöglichen so einen entspannten Konzertgenuss.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Schön, dass Sie da sind!

Melden Sie sich jetzt für den stilwerk Newsletter an und sichern Sie sich die Chance auf 1 von 10 Jahresabonnements für das Magazin SCHÖNER WOHNEN.* 

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

* Den Code für Ihre Gewinnchance erhalten Sie in der Anmeldebestätigung von stilwerk. Teilnahmeschluss ist der 31. März 2021. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler