DESIGNMEILE.BERLIN 2015

Vom 8. bis zum 11. Oktober 2015 fand in der gesamten City West die fünfte Designmeile.Berlin statt. Am 8. Oktober 2015 eröffnete stilwerk Berlin die Aktionswoche mit der Ausstellung „New Nordic“.

Die Kantstraße in der City West von Berlin entwickelt sich seit einigen Jahren zu einem attraktiven Design-Standort. Zwischen Savignyplatz und Breitscheidplatz sowie den Seitenstraßen haben sich exklusive Inneneinrichter, Architekten, Hotels, Restaurant, Galerien und Kreative angesiedelt.

In diesem Jahr widmete sich die Designmeile.Berlin mit der Ausstellung „New Nordic – Neues nordisches Design“ der die Mitinitiatoren Wilfried Lembert (minimum), Mike Palm (copa living bath) sowie Dirk Spender (Regionialmanagement City West) den europäischen Nachbarn aus Nordeuropa. Die Vernissage der Ausstellung diente als offizielle Eröffnungsveranstaltung der Designmeile.Berlin. An vier Tagen hatten die Gäste die Möglichkeit, neue Eindrücke, Orte, Personen und Gestaltungsideen kennenzulernen.

Ein echtes Highlight an dem Eröffnungsabend mit über 1.200 Gästen war außerdem eine von der Berlin Food Week kuratierte Installation der Künstlerin Tainá Guedes mit dem TitelNordic Food Archive. Die Kooperation schlug erstmalig eine Brücke zwischen der Berlin Food Week als interdisziplinäre Veranstaltungswoche und der Designmeile.Berlin und schuf damit eine Verbindung zwischen Design, Kunst und Esskultur.

Insgesamt besuchten knapp 7.000 Gäste die Ausstellungen und Pop-up Stores im stilwerk Berlin während der Designmeile.Berlin. Wir sind stolz darauf, dass sich die Designmeile.Berlin, genau wie das stilwerk, als feste Größe im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf etabliert hat und freuen uns auf zahlreiche Besucher, spannende Gespräche und neue Inspiration.

News
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Welcome back!
In der Zeit von Corona machen wir es uns Zuhause und im Garten schön. Viele von Ihnen – und auch wir...
Pop-up
Fashion I Schlafen I Kooperation
LONELINESS KEEPS ME RUNNING
Am 17. und 18. Juli 2020 launcht die Streetwear-Marke IN PRIVATE STUDIO ihre neue Kollektion „LONELINESS...
News
Wohnen
Aktion | Ligne Roset
Bis zum 31.August 2020 erhalten Sie bei Ligne Roset im stilwerk Berlin, Düsseldorf und Hamburg besondere...
Events
Architektur | Event
ReFraming Architecture
Insbesondere Architekturschaffende, Interior Designer und Immobilienplaner profitieren bei anspruchsvoller...
News
Sustainability
Wave of Change
Vergessen wir für einen Moment den Wortmüll von Donald Trump. Mindestens so brisant ist die Verschmutzung der Weltmeere. Die Welle machen jetzt engagierte Kreative mit ihren Ideen. Der Herbstmonsun peitscht die Wellen bis zu fünf Meter hoch an die Strände der Insel Java. Der sonst dicht besiedelte Staat gleicht in den frühen Morgenstunden einem...
News
Charity
VIVE LA BOHÈME SAUVAGE
Erst gut ein halbes Jahr ist es her, dass das stilwerk Berlin gemeinsam mit 1100 Gästen sein 20-jähriges Jubiläum mit einer rauschenden Party-Nacht im Chic der Goldenen Zwanziger feiern durfte. Über 30 Berliner Künstler begeisterten das Publikum. Doch die Corona-Krise hat auch Kulturinstitutionen in der Hauptstadt schwer getroffen. Daher unterstützt...
News
Architektur
Auf diese Steine können Sie bauen
Wir möchten Ihnen nur ungern Steine in den Weg legen. Aber diese hier muss man gesehen haben: Im süditalienischen...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler