stilwerk_duesseldorf_jazz_rally_leona_berlin_konzert_stage

Jazz Rally 2019: Leona Berlin

Vom 6. bis zum 9. Juni 2019 findet die 27. Düsseldorfer Jazz Rally mit zahlreichen Konzerten aus den Genres Jazz, Swing, Soul und Blues statt. Darunter auch Leona Berlin, die am 8. Juni 2019 im stilwerk Düsseldorf auftritt.

Das Eventwochenende mit Locations in der ganzen Stadt – darunter erstmals auch der große Plenarsaal im Rathaus – bietet eine außergewöhnliche Atmosphäre: Die erwarteten rund 300.000 Musikfans können entspannt von Konzert zu Konzert, von Spielort zu Spielort bummeln und die verschiedensten Facetten des Jazz kennenlernen. Zu den Headlinern gehören Aloe Blacc, Third World und die Prince-Gitarristin Nik West. Darüber hinaus können Sie sich über Geheimtipps wie den ambitionierten Swing-Saxophonisten Harry Allen, auf die Gewinnerbands des Nachwuchs-Wettbewerbes Sparda Jazz Award, auf spannende Takt-Projekte wie MF Robots oder eher Traditionelles wie das Peter Weiss Quintett freuen.

Nach dem Konzert von Sebastian Gahler Electric Project ft. Andy Hunter am Vorabend erwartet Sie Sie am Samstag, den 8. Juni 2019, die Sängerin Leona Berlin im stilwerk Düsseldorf.

Als Sängerin beherrscht sie alles, was man im Soul-Fach braucht: eine glockenreine Stimme, aber auch Kraft und Fundament sowie den nötigen Schuss Schwärze und Rauheit. Damit setzt sie nach Bedarf  Blues-Timbre, Funk-Shout oder Pop-Vokalisen ein, stets lupenrein intoniert und glänzend phrasiert...,

So beschreibt die Die ‚Süddeutsche Zeitung‘ die junge Künstlerin. 1991 in Karlsruhe geboren, begann Leona Berlin mit 13 Jahren Klavier zu spielen, mit 16 folgten Gesangsstunden und wenig später Schlagzeugunterricht. Sie lernte neue Stilrichtungen kennen, experimentierte mit Studiotechnik und studierte schließlich Gesang und Klavier an der Universität Mainz. Ihr erstes Album entstand mit dem deutschen Produzenten Mathis Großmann und wurde u.a. im Jack Daleys Dugdeep Recording Studio in New York aufgenommen. In ihrer Musik vereint die Leona Berlin atmosphärisch-dichten Neo-Soul mit jazzigen Einflüssen und poppigen Strukturen gemischt mit Elementen von R’n’B, Soul oder HipHop.  

News
Bauhaus
84/100 | Study Rug von Anni Albers
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
Neuheiten | Wohnen
Stacheliger Besuch im stilwerk
Im Frühjahr war Stachelschwein Paul gemeinsam mit dem F.A.Z. Magazin zu Besuch im stilwerk und hat einige...
News
Wohnen | Sitzmöbel | Bauhaus
83/100 | Westhausen von Ferdinand Kramer
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
Wohnen
Vipp: 80 Jahre zeitloses Design
Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums der dänischen Designmarke Vipp verraten wir, wie ein Zufall schöne Formen schuf... Angefangen hat alles mit ein bisschen Glück. Holger Nielsen, Metallarbeiter ohne Führerschein, gewann bei einer Fußballwette ein Auto. Ohne echten Bedarf an seinem neuen Gefährt verkaufte er seinen Hauptgewinn und investierte...
News
Accessoires | Bauhaus
82/100 | 90010 von Marianne Brandt
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Dazu gehört auch der Aschenbecher „90010" von Marianne Brandt. Der Aschenbecher „90010" ist ein weiteres Objekt der emblematischen Formensprache, die Marianne Brandt entwickelte. Er basiert auf der...
News
Reisen
Places to See: Mighty Five
Die bunte Vielfalt in fünf Nationalparks in den USA erleben. Im Südwesten der USA, dort wo außergewöhnliche...

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler