stilwerk_reform_bauhaus_sebastian_lux_stage

Re:Form | Sebastian Lux

Kunstkenner, Ausstellungskurator und Geschäftsführer der F.C. Gundlach-Stiftung Sebastian Lux übernimmt die Moderation der Midissage der Wanderaustellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“ am 29. August 2019 im stilwerk Düsseldorf.

Sebastian Lux, Kunsthistoriker und Germanist, machte sich in der Kunst- und Kulturszene unter anderem als Ausstellungsmacher und Katalog-Autor einen Namen. So war er beispielsweise für die internationale Tournee der Ausstellung „Martin Munkacsi – Think while you shoot!“ (2005 – 2012); für die Ausstellungen „F.C. Gundlach. Das fotografische Werk“ (2008 – 2013) und „Peter Keetman. Gestaltete Welt“ (2016-2017) sowie zuletzt für die Ausstellungen „Return - Fotografie in der Weimarer Republik“ und „Esther’s World“ (beide 2018) verantwortlich.

Seit 2003 ist Sebstian für die Stiftung F.C. Gundlach in Hamburg tätig. Die Stiftung wurde im Jahr 2000 von dem deutschen Fotografen, Sammler und Kuratoren Franz Christian Gundlach ins Leben gerufen, um die Nachlässe deutscher Fotografen zu bewahren und die Fotografie als künstlerisch und gesellschaftlich bedeutendes Kulturgut in Deutschland zu fördern. 2010 übernahm Sebastian Lux die Geschäftsführung der Stiftung. Gemeinsam mit der Stiftung und weiteren Partnern gründete Lux zwei Jahre später außerdem das „Archiv der Fotografen“ in der Deutschen Fotothek Dresden.

Im Rahmen der Wanderausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“ übernimmt Seabstian Lux die Moderation bei der Midissage am 29. August 2019 im stilwerk Düsseldorf.

stilwerk_reform_bauhaus_logos_004

Ausstellungstermine

8. Mai bis 8. Juni 2019 | stilwerk Hamburg*
*Eine Veranstaltung im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers 2019.

17. Juni bis 17. Juli 2019 | stilwerk Berlin

19. August bis 19. September 2019 | stilwerk Düsseldorf

News
Nachhaltigkeit | Wohnen
Falk | HOUE
So schön kann Recycling sein: 2019 präsentiert die dänische Designmarke mit „Falk“ den weltweit...
News
Weihnachten | Aktion | Shelter of Love
Kinderwunschbaum
Mit der Aktion Kinderwunschbaum lassen Sie gemeinsam mit stilwerk Kinderwünsche wahr werden und unterstützen...
News
Architektur
High Line | Reclaimed Architecture
Da geht noch was: Zum Glück gibt es Menschen, die nicht nur die stillgelegte Bahnstrecke sehen, sondern...
News
Architektur
TWA Flight Center & Met Breuer | Reclaimed Architecture
Da geht noch was: Marode, alt, vergessen – manche Bauwerke sind erst auf den zweiten Blick schön....
News
 
Reclaimed Architecture
So bringen Architekten ihr Publikum zum Staunen: eben noch Abrisskandidaten, können sich die ehemaligen Silos, Fabriken und Bunker dieser Welt zu echten Juwelen entfalten – fantasievoll, elegant und inspirierend.
Events
Networking
Architekten Talk: Reclaimed Architecture
Am 6. November 2019 luden stilwerk und die Kooperationspartner Wittmann und JUNG zu einem Architekten Talk als neuen Hub für Professionals ins stilwerk Hamburg ein. Mit einer neuen Talk-Reihe schafft stilwerk Raum für ein lebendiges Netzwerk an Architekten, Interior Designern und Immobilienplanern – direkt verknüpft mit den über 800 Premiummarken...
News
Kooperation | Nachhaltigkeit
Originaldesign | Revive Interior
Nach dem Motto „Das Original ist die beste Wahl“ zeigt das Kölner Startup Revive Interior, fünf...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler