Heiter bis sonnig.

Lässig moderne Outdoor-Möbel in lebendigen Farben und schwungvollen Formen. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Ihren Garten oder Balkon in eine Sommeroase verwandeln können.

Blauer Himmel, warme Temperaturen, lange Abende – Frühling und Sommer sind für viele die schönsten Jahreszeiten überhaupt. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie den eigenen Garten oder Balkon so in Szene setzen, dass Sie für das perfekte Sommerurlaubsgefühl gar nicht weit weg zu fahren brauchen:

Designklassiker für draußen

Neben den klassischen Ikonen von Designern wie Richard Schultz oder Harry Bertoia für Knoll International (erhältlich im stilwerk Berlin und Hamburg), die bereits in den 1960ern für den Außenbereich konzipiert wurden, präsentieren auch andere Designmarken ihre Klassiker als Outdoor-Editionen: So verpasste zum Beispiel Thonet seinen Bauhaus-Klassikern „S34“ und „S35“ von Marcel Breuer unter dem Motto „All Seasons“ einen neuen Look. Für die Gartensaison haben die Stahlrohr-Freischwinger neue bunte Sitzflächen und Rückenlehnen bekommen (erhältlich im stilwerk Berlin und Hamburg). Und auch die ikonische „LC“-Serie von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand für Cassina gibt es mit robustem Oberstoff nun auch als Outdoor-Version (erhältlich im stilwerk Berlin oder Hamburg). 2019 präsentierte Roche Bobois (erhältlich im stilwerk Berlin und Hamburg) seinen Klassiker, das Mah Jong Sofa, nun auch erstmals als Outdoor-Variante. Erhältlich ist das Modul-Sofa unteranderem mit Outdoor-Textilien von Missoni Home. Neu bei dem modularem System von Roche Bobois ist das Gestell aus gelochten Metall, welches die unterschiedlichen Kissen und Polster ergänzt.

Frisches Design für Sommertage

Aber auch jüngere Marken haben frische Ideen für draußen in petto. So präsentiert das 1990 von Fußball-Profi Bobby Dekeyser in Lüneburg gegründete Label Dedon die Serie „Mbrace“ von Jungdesigner Sebastian Herkner (erhältlich im stilwerk Hamburg): Sessel und Schaukelstuhl schenken hier mit der extra breiten Lehne ein Gefühl von wohlig warmer Geborgenheit – wie in einer sanften Umarmung. Gleichzeitig sind die Möbel der Serie dank des luftigen Kunststoffgeflechts aus drei unterschiedlichen Fasern extrem robust und unempfindlich. Neu im Sortiment ist der neue Stuhl „Cirql" von Werner Aisslinger. Der Name macht der Serie alle Ehre: drei konzentrische Kreise aus pulverbeschichteten Aluminium formen die Sitzfläche. Das für Dedon typische Geflecht breitet sich kunstvoll strahlenförmig vom innersten Kreis in alle Richtungen aus.

Mindestens genauso edel und luxuriös kommen auch die Outdoor-Möbel der italienischen Marken B&B italia (erhältlich im stilwerk Berlin und Hamburg) und Unopiu (erhältlich im stilwerk Berlin) sowie die kolumbianische Marke ames (erhältlich im stilwerk Berlin und stilwerk Hamburg) daher. 

Ganz aus dem Norden wiederum laden die dänischen Designmöbel von HOUE (erhältlich im stilwerk Hamburg) zum Verweilen im Freien ein. Die  „Click"-Serie erlaubt dabei die volle Gestaltungsfreiheit: Die Farbe jeder einzelnen Strebe der (Schaukel-)Stühle lässt sich frei wählen und so sind alle Varianten von monochrom bis kunterbunt umsetzbar. Mit dem „Level"-Sofa schafft das skandinavische Label eine robuste Sitz- und Liegewiese für laue Abende im Freien. 

stilwerk_houe_stage_03

„LEVEL Lounge“

Mit den kompromisslosen Feuerkörben des deutschen Label höfats (erhältlich im stilwerk Hamburg und online) wird ein warmer Sommerabend perfekt: CUBE, BEERBOX und Co. lassen sich mit wenigen Handgriffen zu Grills umfunktionieren und sorgen somit nicht nur für Wärme und Atmosphäre, sondern auch für die passende Sommer-Mahlzeit.

stilwerk_brand_hoefats_stage_04

Nicht nur widerstandsfähig, sondern auch flexibel sind die Outdoor-Möbel und Wohnaccessoires der niederländischen Marke fatboy (erhältlich im stilwerk Düsseldorf). Zum Beispiel der mobile „Lamzac“-Sitzsack. Er lässt sich aufgerollt überall mit hinnehmen und dort innerhalb weniger Sekunden ganz einfach mit Luft befüllen. Zusammen mit batteriebetriebenen Leuchten wie der „Edison The Petit“ und „Transloetje“  von fatboy oder auch der „Battery“ von Kartell (erhältlich im stilwerk Berlin und Düsseldorf ) schaffen Sie sich dann einfach überall die private Lounge-Area für laue Sommerabende – egal ob im heimischen Garten, auf dem Balkon oder im Park.

Sonnenschutz

Für wohltuenden Schatten an besonders heißen Tagen hat der Markisenexperte markilux eine nicht nur praktische, sondern auch stylische Lösung: Der neue Markisenschirm „planet“ spendet den großzügigen Schatten einer Markise und besitzt die leichte Optik eines Sonnenschirms. Er kann überall im Garten eingesetzt werden. Dabei wirkt er so, als würde er schweben und verleiht der Grünoase ein ganz besonderes Flair (erhältlich bei markilux an den stilwerk Standorten Berlin und Hamburg).

Outdoor im stilwerk

Noch mehr Inspiration sowie die Experten für Planung und Umsetzung Ihrer persönlichen Outdoor-Wünsche finden Sie natürlich auch vor Ort in unseren stilwerk Häusern in Berlin, Düsseldorf und Hamburg. Die passenden Begleiter für sonnengelbe Tage und lilablaue Nächte gibt's außerdem auch online im stilwerk shop.

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler