View this page in English.

stilwerk Rotterdam.
Eröffnung in 2021.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist anspruchsvolles Design fester Bestandteil der DNA von stilwerk und seinen drei Designcentern in Berlin, Düsseldorf und Hamburg. Eine neue Design Destination entsteht bis 2021 auf der Halbinsel Katendrecht am Rotterdamer Rhijn- und Maashaven. In einem historischen Speicher werden eine offene Retail-Fläche mit Hospitality-Bereichen wie Serviced Apartments, Co-Working, Gastronomie und Markthalle zu einem spannenden Gesamtkonzept vereint. Gekrönt wird der denkmalgeschützte Backsteinbau von einer goldenen Dachskulptur. Für die Planung zeichnen sich die Büros Renner Hainke Wirth Zirn Architekten & WDJARCHITECTEN verantwortlich

stilwerk_microsite_space_white

Standort.
Der perfekte Ort.

Rotterdam ist nicht nur der größte Seehafen der Welt, sondern auch eine dynamische und kreative Metropole, die sich zunehmend als Kulturhochburg der Niederlande neu positioniert. In den letzten Jahren hat sich die Hafenindustrie aus dem Stadtbild zurückgezogen. Die Flächen entwickeln sich zu modernen Stadtteilen, in denen sich junge Dienstleistungsunternehmen und Kreative ansiedeln. Bei der Wahl für den nächsten stilwerk Standort überzeugt die Stadt Rotterdam als experimenteller und designorientierter Hotspot in den Niederlanden. Auf der Halbinsel Katendrecht zwischen den Häfen Maas und Rijnhaven wurde der perfekte Ort gefunden.

Das gesamte Gebiet um den Rijnhaven befindet sich im Umbruch und wird in den nächsten 5 bis 10 Jahren komplett neu erschlossen und entwickelt. Die Halbinsel Katendrecht ist dabei das größte innerstädtische Revitalisierungsprojekt in den Niederlanden. Teil davon ist auch der Hochhauskomplex „De Rotterdam", der vom berühmten Architekten Rem Koolhaas erbaut wurde und derzeit von der Rotterdamer Stadtentwicklungsbehörde genutzt wird.

stilwerk_rotterdam_architecture_page_00
stilwerk_rotterdam_location_map_page_01
stilwerk_microsite_space_white

Architektur.
Eine Einheit aus Alt und Neu.

Ein zentraler Bestandteil des stilwerk Konzepts ist die Architektur. Alles begann mit einer ehemaligen Mälzerei aus dem 17. Jahrhundert – einem Backsteingebäude an der Hamburger Hafenfront, in dem 1996 das erste stilwerk eröffnete. Bei der sensiblen und respektvollen Umgestaltung dieses unter Denmalschutz stehenden Gebäudes wurden die historische Außenfassade sowie zahlreiche Relikte des Mälzereibetriebes erhalten, die heute eine außergewöhnliche Kulisse für innovative Designs und zeitlose Klassiker bilden. Das harmonische Zusammenspiel aus Alt und Neu und die Idee der Reclaimed Architecture gehören seit dem zum Gestaltungsansatz von stilwerk.

 

stilwerk_hamburg_architektur_standort_page_004

Für Rotterdam entschied stilwerk sich erneut für ein historisches Denmkmal: Das Pakhuis Santos am Brede Hilledijk 95 auf der Halbinsel Katendrecht ist ein ehemaliger Kaffeespeicher, der 1901-1902 von den Architekten J.P. Stok Wzn. und J.J. Kanters erbaut wurde. Das Lagerhaus verfügte ursprünglich über ein modernes Verladesystem mit Windenhäusern auf dem Dach. Auch wenn diese 1970 abgerissen wurden, zeigt sich die frühere Funktion des Pakhuis Santos bis heute in der Fassade mit den vertikal übereinander positionierten Ladeluken. Das fast kubische Gebäude mit seinen geschlossenen Seiten und schönen Fronten verfügt über ein Untergeschoss, ein leicht erhöhtes Erdgeschoss sowie fünf darüber liegende Stockwerke mit identischen Grundrissen.

stilwerk hat Renner Hainke Wirth Zirn Architekten & WDJARCHITECTEN mit der Planung des Umbaus des historischen Gebäudes beauftragt. Dabei wird der Baustil beibehalten und sorgfältig in eine neue Zukunft übersetzt. So ermöglichen beispielsweise neue Öffnungen im Erdgeschoss den Zugang von allen vier Seiten, zusätzliche Stadtmöbel verknüpfen das Gebäude mit seiner urbanen Umgebung und erinnern visuell an die Geschichte des ehemaligen Speichers. 

stilwerk_microsite_space_white

Um Tageslicht einzufangen und Bewegungsfreiheit zwischen den Etagen zu ermöglichen, entsteht in der Mitte des Gebäudes ein Atrium, das alle Stockwerke vom Erdgeschoss bis zum bestehenden Dachgeschoss durchzieht. Gekrönt wird der Backsteinbau mit einer skulpturalen Dachstruktur als zeitgenössischer Konterpart zur historischen Basis. Das lichtdurchlässige Material des Dachs hat bei Tageslicht eine leicht schimmernde Optik und verbirgt architektonische Elemente wie Glasscheiben, Fensterprofile und Balkontrennwände. Dadurch sind nur Schatten von Objekten und Personen sowie beleuchtete Bereiche von außen sichtbar. Bei Nacht erhält die leicht durchscheinende Dachfassade ein besonderes, fast sinnliches Erscheinungsbild. Die Dachskulptur wird die Sichtbarkeit des Gebäudes erhöhen und das stilwerk Rotterdam zu einer neuen und einzigartigen Sehenswürdigkeit machen. Gleichzeitig erinnert die geometrische Form des Dachs an die historischen Kranhäuser, indem es deren Achsen und Faltpunkte nachzeichnet.

stilwerk_microsite_space_white

Konzept.
Mehr als Shopping.

Das stilwerk Rotterdam erweitert das erfolgreiche stilwerk Konzept um zusätzliche Marken aus dem Retail- und Lifestyle-Bereich, mehr gastronomische Vielfalt sowie Co-Working und Serviced Apartments. 

So wird das neue stilwerk zum kulturellen Epizentrum. Ein Ort, an dem sich Interior Professionals und kreative Freelancer treffen und gegenseitig inspirieren können. Es dient als Katalysator für Innovationen, indem es Kollaborationen anregt, Workshops organisiert und Think Tanks fördert – Initiativen, die wiederum zu mehr Innovation und Entwicklung in der Kreativwirtschaft führen werden. 

EG.

Das Erdgeschoss fungiert als offener, großzügiger Marktplatz mit Gastronomie und freier Verkaufsfläche. Multifunktional angelegt, bietet die Ebene auch den Raum für Preisverleihungen, Ausstellungen, Pressetage, Konzerte oder Vorträge. In der Mitte befindet sich auch die Haupttreppe – hier mit doppelten Höhenstufen, die zu beiden Seiten des Raumes lässige Sitzgelegenheiten bilden. Insgesamt soll das Erdgeschoss für die Öffentlichkeit einladend und frei zugänglich sein. 

1. - 5. OG.

Die Ebenen vom ersten bis fünften Geschoss behalten ihre historische offene Grundstruktur und dienen etablierten Designunternehmen und jungen Talenten als Ausstellungs- und Verkaufsflächen, um ihre innovativen Designs und zeitlosen Klassiker zu präsentieren. Jede Etage wird dabei im spannenden Markenmix als inspirierendes Loft inszeniert.

stilwerk_microsite_space_white

6. OG.

Auf dem neuen Dach des Santos-Gebäudes werden Rooftop Bar und Co-Working mit flexiblen Arbeitsplätzen und Konferenzräumen untergebracht. Ein Gemeinschaftsbereich mit Küche bietet außerdem die Möglichkeit, eigene Mahlzeiten zu kochen oder ein gemeinsames Abendessen vorbereiten zu lassen. Die gesamte Etage ist von einer Glasfront umgeben, die zum bestehenden Gebäudegrundriss leicht zurückgesetzt ist, um eine umlaufende Außenterrasse mit herrlichem Blick auf Rotterdam Rijnhaven und Maashaven zu ermöglichen.

7. OG

In der neuen Dachstruktur entstehen 16 Serviced Apartments, die jeweils für einen Zeitraum von mindestens zwei Nächten bis maximal sechs Monaten vermietet werden. Dies wird es für Designer und Kreative einfacher und flexibler machen, vor Ort an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Die gegenseitige Inspiration und der Austausch von Ideen wird unterstützt und es entsteht ein innovatives und lebendiges Umfeld.

stilwerk_microsite_space_white

Kosmos.
Living intensified.

We curate inspiring spaces. 
With everyting we do we create new ways of living.

stilwerk präsentiert eine exklusive Designvielfalt und verbindet alles zum Thema Einrichtung, Wohndesign und Lifestyle unter einem Dach. Vom Klassiker bis zur Avantgarde, von der Küche bis zum Arbeitszimmer. Mit drei Standorten in Berlin, Düsseldorf und Hamburg und über 800 Premium-Marken ist das stilwerk Konzept international einmalig. Renommierte Hersteller sowie kuratierte Inneneinrichter sind mit eigenen Shops vertreten und werden durch wechselnde Pop-up Stores ergänzt. 2016 feierte die Marke bereits ihr zwanzigjähriges Jubiläum. 

stilwerk_b2b_kosmos_page_07

Mit dem stilwerk Online Shop bietet die Plattform eine optimale Verknüpfung von offline und online und ermöglicht die individuelle Inneneinrichtung über alle Kanäle. Das eigene Magazin, spannende Ausstellungen sowie kulturelle Events runden das Konzept ab und machen stilwerk zum inspirierenden Ort für Designliebhaber. 2019 erweitert das etablierte Markenkonzept stilwerk sein bisheriges Portfolio im qualitativ hochwertigen Möbel- und Lifestyle-Segment um die Bereiche Hospitality und Co-Working – und überträgt somit seinen hohen Designanspruch vom Showroom in real erlebbare Wohn- und Arbeitswelten.

stilwerk_microsite_space_white

Vermietung.
Teil von stilwerk werden. 

Das stilwerk Rotterdam wird 2021 eröffnet. In der Zwischenzeit stehen wir Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung. Laden Sie sich hier › unser Exposé herunter oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin:

Patrick Woydt
p.woydt@stilwerk.de
+494022809462

Constantin v. Egidy
c.vegidy@stilwerk.de
+494028809464

stilwerk_microsite_space_white

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler