stilwerk_bauhaus_classicon_wendigen_eileen_gray_stage_02

15/100 | Wendigen von Eileen Gray

Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Diese Woche steht der Teppich „Wendigen“ von Eileen Gray im Mittelpunkt.

Der Architekt Robert Mallet-Stevens, Premierminister Raymond Poincaré und die Autorin Sylvia Beach gehörten zu ihren KundInnen. Dennoch blieb das Echo auf Eileen Grays Möbel in Paris verhalten. Größerer Nachfrage erfreuten sich ihre Teppiche. Von Hause aus Malerin ließ sich Gray hier vom russischen Konstruktivismus anregen. Der hatte das bauhaus ebenso stark beeinflusst wie die niederländische Avantgarde von „Wendingen“: Die Zeitschrift für Architektur und Kunst (1919 –1932) ehrte schon 1924 Grays Arbeiten mit einer eigenen Nummer. Nach ihr ist der weiche Teppich mit dem kühnen Design benannt, der Kenneraugen und -Füßen noch heute schmeichelt.

stilwerk_classicon_eileen_gray_page_02

Der Teppich „Wendigen“ wird heute über ClassiCon vertrieben und ist im stilwerk Düsseldorf bei lomann[s] interior oder im stilwerk Hamburg bei clic Inneneinrichtung erhältlich.

› Zurück zur Übersicht.

Schön, dass Sie da sind!

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – im stilwerk Kosmos lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für uns ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler