stilwerk_bauhaus_e15_theban_daybed_stage_02

28/100 | Theban von Ferdinand Kramer

Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Erfahren Sie diese Woche mehr über das Daybed „Theban“ von Ferdinand Kramer.

Im bauhaus ging es zwar darum, mit neuen Alltagsgegenständen Lebensqualität und Bewusstsein der Bevölkerung zu verbessern, doch viele Dinge, vor allem die in der Herstellung teuren Stahlrohrmöbel kamen nur für ein aufgeschlossenes Bildungsbürgertum in Betracht. Der Architekt Ferdinand Kramer setzte dagegen auf erschwinglichen Purismus. Seine alltagstauglichen, ausdrucksstarken Flechtmöbel entstanden für die Siedlungsbauten des „Neuen Frankfurt“ in den 1920er-Jahren. Kramer kam es darauf an, dass sie flexibel, leicht und vielfältig kombinierbar waren. Dafür sind sie noch immer beliebt, besonders da sie inzwischen in edlen Materialen verfügbar sind.

stilwerk_bauhaus_e15_theban_daybed_page

Sein Daybed „Theban“ ist heute über den Hersteller e15 bei clic Inneneinrichtung im stilwerk Hamburg erhältlich.

› Zurück zur Übersicht.

Schön, dass Sie da sind!

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – im stilwerk Kosmos lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für uns ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler