stilwerk_bauhaus_iittala_alvar_alto_vase_stage_01

34/100 | Vase Savoy von Alvar Aalto

Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Diese Woche steht die Vase „Savoy“ von Alvar Aalto im Mittelpunkt.

Der finnische Architekt Alvar Aalto brachte in Bezug auf die mit dem bauhaus verbundene Geradlinigkeit eine kurvige Position in die Moderne ein. 1936 entwarf er die Vasenikone „Savoy“ für einen Wettbewerb des Herstellers iittala anlässlich der Pariser Weltausstellung von 1937. Benannt ist sie nach dem Luxusrestaurant „Savoy“ in Helsinki, dessen Interieur Aalto gemeinsam mit seiner Frau Aino gestaltete – deutlich bekannter ist das Glasobjekt aber auch einfach als „Aalto“-Vase. Die asymmetrische Wellenform erinnert dabei an die finnischen Seenlandschaften.

Als Pionier des organischen Baustils entwarf Aalto auch zahlreiche Möbel und Gebrauchsgegenstände. Dabei war ihm immer wichtig, den Nutzenden viel Freiheit im Umgang mit seinen Objekten zu lassen. So erlaubt auch seine berühmte Vase nicht nur das freie Arrangement von Blumen oder Zweigen in ihren geschwungenen Kurven, sondern macht auch „nackt“ als skulpturaler Hingucker eine gute Figur.

Ein Beitrag geteilt von Iittala (@iittala) am

Ein Beitrag geteilt von Iittala (@iittala) am

Die „Aalto“- oder „Savoy“-Vase, die zunächst auch als „Unterhose einer Eskimofrau“ bekannt wurde, gehört zu den Klassikern des modernen skandinavischen Glasdesigns. Bis heute wird jede Aalto-Vase einzeln von je sieben Kunsthandwerkern in ca. 16 Stunden mundgeblasen. 1881 gegründet gehört der Hersteller iittala zu den traditionsreichsten Designunternehmen Europas.

Im stilwerk finden sie die Designobjekte von iittala im designforum im stilwerk Düsseldorf oder Berlin.

› Zurück zur Übersicht.     

News
Hospitality
Coming soon: stilwerk Hotel Heimhude
Im Frühjahr 2020 eröffnet in Hamburg das erste stilwerk Hotel.  Ein Zuhause in der Fremde. Eine...
News
Arbeiten
5 Tipps für entspanntes Arbeiten
Ob im Büro oder im Homeoffice – oft kann bei der Arbeit Stress aufkommen. Aber das muss nicht sein....
News
Aktion
stilwerk DESIGN SALE
Das stilwerk Hamburg lädt vom 13. bis zum 15. Februar 2020 zum großem Design Sale ein. Am 12. Februar...
News
Wohnen
125 Jahre BRETZ– Past, Present, Future
BRETZ startet ins neue Jahrzehnt mit einem Jubiläum, das es in sich hat. stilwerk gratuliert und wirft...
News
Interview
Kreative Welten | Benjamin Hubert
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner. Doch wie arbeiten diese Ideengeber eigentlich selbst? Wo sind ihre Inspiring Spaces? Und was brauchen sie, um kreativ zu sein? Mit gerade mal 26 Jahren gründete Benjamin Hubert seine Designagentur in London. Seither hat sich der Brite mit LAYER einen...
News
Interview
Kreative Welten | Ineke Hans
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner. Doch wie arbeiten diese Ideengeber eigentlich selbst? Wo sind ihre Inspiring Spaces? Und was brauchen sie, um kreativ zu sein? Ineke Hans gilt als eine der wichtigsten Gestalterinnen in den Niederlanden. Renommierte Marken wie Magis, Cappellini und...
News
Interview
Kreative Welten | Mathias Hahn
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner....

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler