stilwerk_bauhaus_alessi_eierbecher_stage_01

69/100 | Eierbecher von Marianne Brandt

Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Dazu gehört auch der Eierbecher von Marianne Brandt.

Man sieht Marianne Brandts Eierbechern an, worum es der Gestalterin ging: praktische, schöne Gegenstände aus einfachen Formen zu entwickeln. Nur so ließ sich für sie der Arbeits- und Produktionsaufwand gering halten und aus materialgerechter Gestaltung der größte ästhetische Gewinn erzielen. Die Eierbecher gehen auf die Grundformen Kreis, Kugel und Zylinder zurück. Brandt entwarf sie 1926, zu Beginn ihrer Dessauer bauhaus-Zeit neben Deckenleuchten und anderen kleinen Gebrauchsgegenständen. Der glänzende Edelstahl bringt Klarheit auf den Tisch, der Einsatz gibt dem Frühstücksei Halt. Praktisch: der mit dem Becher fest verbundene Untersatz.

stilwerk_bauhau_alessi_eierbecher_page

Erhältlich ist der Aschenbecher von Marianne Brandt heute über die Marke Alessi, die Sie im stilwerk im designforum in Düsseldorf.

› Zurück zur Übersicht.

Schön, dass Sie da sind!

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – im stilwerk Kosmos lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für uns ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler