stilwerk_bauhaus_tecnoline_wilhelm_wagenfeld_stage_01

74/100 | Türgriff von Wilhelm Wagenfeld

Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Diese Woche stellen wir den Türgriff von Wilhelm Wagenfeld vor.

So wie der Architekt und Architekturtheoretiker Adolf Loos die Entwicklung der Kultur als fortschreitenden Verzicht auf alles Ornamentale und Überflüssige sah, war Wagenfeld der Überzeugung, dass jede Einsparung an Material und Zeit auch der Form zugute komme. Den Türgriff entwarf Wilhelm Wagenfeld noch 1928 während seiner Zeit in der Metallwerkstatt des Weimarer bauhauses. Die Firma S. A. Loevy erkannte das Potenzial des Türgriffs und nahm ihn in ihr Portfolio auf. Heute stellt Tecnoline ihn her. Gleichgeblieben ist die  Wertschätzung für die gelungene einfache Form, bei der der Stiftteil fließend in den Griff übergeht.

News
Bauhaus
84/100 | Study Rug von Anni Albers
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
Neuheiten | Wohnen
Stacheliger Besuch im stilwerk
Im Frühjahr war Stachelschwein Paul gemeinsam mit dem F.A.Z. Magazin zu Besuch im stilwerk und hat einige...
News
Wohnen | Sitzmöbel | Bauhaus
83/100 | Westhausen von Ferdinand Kramer
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
Wohnen
Vipp: 80 Jahre zeitloses Design
Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums der dänischen Designmarke Vipp verraten wir, wie ein Zufall schöne Formen schuf... Angefangen hat alles mit ein bisschen Glück. Holger Nielsen, Metallarbeiter ohne Führerschein, gewann bei einer Fußballwette ein Auto. Ohne echten Bedarf an seinem neuen Gefährt verkaufte er seinen Hauptgewinn und investierte...
News
Accessoires | Bauhaus
82/100 | 90010 von Marianne Brandt
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Dazu gehört auch der Aschenbecher „90010" von Marianne Brandt. Der Aschenbecher „90010" ist ein weiteres Objekt der emblematischen Formensprache, die Marianne Brandt entwickelte. Er basiert auf der...
News
Reisen
Places to See: Mighty Five
Die bunte Vielfalt in fünf Nationalparks in den USA erleben. Im Südwesten der USA, dort wo außergewöhnliche...

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler