stilwerk_bauhaus_e15_westhausen_ferdinand_kramer_stage

83/100 | Westhausen von Ferdinand Kramer

Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Dieses Mal geht es um das Sofa „Westhausen" von Ferdinand Kramer.

Das Wohnungsbauprogramm „Neues Frankfurt“ (1925–1930) war eine kluge, avantgardistische Antwort auf die Frankfurter Wohnungsnot nach dem ersten Weltkrieg. Das neue Wohnen sollte angenehm und auch für gering Verdienende bezahlbar sein. Der Stadtbaurat Ernst May holte sich dafür die Besten ins Boot. Einer von ihnen war der ehemalige Bauhäusler Ferdinand Kramer. Neben seinen Bauten entwarf er Einrichtungsgegenstände, die in gemeinnützigen Werkstätten hergestellt wurden. So auch das zeitlose Sofa „Westhausen“, dessen Form und Komfort noch immer beliebt sind. Für NutzerInnen von heute wird es nach aktuellen Standards gepolstert.

stilwerk_bauhaus_e15_westhausen_ferdinand_kramer_page_01

Sein Sofa „Westhausen“ ist heute über den Hersteller e15 bei clic Inneneinrichtung im stilwerk Hamburg erhältlich.

› Zurück zur Übersicht.

Schön, dass Sie da sind!

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – im stilwerk Kosmos lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für uns ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler