stilwerk_bauhaus_tecnolumen_wagenfeld_w28_stage_001

86/100 | W28 von Wilhelm Wagenfeld

Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Dazu gehört auch das Stövchen „W28" von Wilhelm Wagenfeld.

Der Teewärmer von Wilhelm Wagenfeld gilt nicht nur TeeliebhaberInnen als Klassiker. Auch hier kombinierte Wagenfeld seine Lieblingsmaterialien Metall und Glas. Das beliebte Accessoire für den Tisch entstand 1928 als Wagenfeld die Metallwerkstatt des Dessauer bauhauses leitete. Er entschied, die geschraubten Verbindungen des Gestells aus vernickeltem Messing als Gestaltungselemente einzusetzen, um die Konstruktion des Stövchens hervorzuheben. Das Opalglas lässt den Schein des Teelichtes atmosphärisch durchschimmern. Wagenfeld verdeutlichte auch mit diesem Alltagsgegenstand sein Motto, dass brauchbar sein auch schön sein bedeute.

› Zurück zur Übersicht.

Schön, dass Sie da sind!

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – im stilwerk Kosmos lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für uns ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler