stilwerk_wittmann_referenz_blaue_gans_stage

Arthotel Blaue Gans | Wittmann

Das älteste Gasthaus Salzburgs wurde 2018 renoviert. Für die Innenausstattung der neuen Appartements des Arthotels „Blaue Gans“ wurde das Traditionsunternehmen Wittmann beauftragt. Das Ergebnis: eine urbane Ruhezone und perfekte Harmonie von historischer Architektur und zeitgenössischem Design.

1350 erbaut, ist die „Blaue Gans“ das älteste Gasthaus der Stadt Salzburg. Seit rund 100 Jahren gehört das Haus der Familie Gfrerer – 2018 markiert das 20-jährige Betreiberjubiläum von Andreas Gfrerer. Anlässlich des doppelten Jahrestags wurde das mittelalterliche Gebäude samt der 35 Zimmer und Suiten sowie des historischen Kellergewölbe aufwändig renoviert. Dabei wurden ursprüngliche Elemente wie Holzvertäfelungen, Mauerwerk, Deckendekor und Wandmalereien erhalten, um den originalen Charme des Hauses zu erhalten. Bei der Umsetzung wurde höchster Wert auf natürliche Materialien und echte Handwerkskunst gelegt.

Kein Wunder also, dass für die Innenausstattung der neu entstandenen „City Flats“ die österreichische Traditionsmarke Wittmann beauftragt wurde. In den geräumigen Salons der Appartements werden die Gäste von den samtenen „VUELTA“-Sofas und Sesseln von Jaime Hayon begrüßt. Kombiniert mit edlem Marmor beim Beistelltisch und schweren Leinenvorhängen entsteht eine moderne, luxuriöse Atmosphäre, die durch den Kontrast zur historischen Architektur noch unterstrichen wird. Genächtigt wird auf einem der „WINGS“-Betten des spanischen Designers, das mit einem gepolsterten Kopfteil inklusive beweglicher Seitenteile zum Abschirmen, integrierter Leuchten zum Lesen und Nachttischen zum Ablegen geliebter Kleinigkeiten zum Verweilen und Träumen einlädt.

Bei der Gestaltung des Interior Designs Ihrer Immobilie unterstützen die Experten von Wittman im stilwerk Hamburg. Die Möbel des österreichischen Labels finden Sie außerdem im Einrichtungshaus Bartels im stilwerk Düsseldorf.

News
17.02.2019
68/100 | Optischer Farbmischer von Ludwig Hirschfeld-Mack
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
11.02.2019
A True Revolution in Sound
Die Neuheit aus dem Hause Bang & Olufsen kommt als ein ununterbrochener, perfekt ausbalancierter Kreis...
News
01.02.2019
60 Jahre Team 7
60 Jahre Leidenschaft für Natur, Holz und Nachhaltigkeit „Made in Austria“: Team 7 feiert 60-jähriges Jubiläum. Team 7 liebt Holz –...
News
03.02.2019
66/100 | Rot-Blauer Stuhl Version Zeilmaker
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Eine der Ikonen ist die Zeilmaker-Version des Rot-Blauen Stuhls von Gerrit Rietveld. Der Kunde galt auch schon vor 100 Jahren als König. Dem Lehrer Wicher Zeilmaker gefiel Gerrit Rietvelds dreidimensionales Sitz-Kunstwerk 1920...
News
29.01.2019
Von Textilabfällen zu Design-Bodenbelag | Bolon
Bolon ist ein schwedisches Designunternehmen, das innovative Fußbodenlösungen für öffentliche Räume herstellt. 1949 entstand der erste Flickenteppich aus Textilabfällen, heute ist Bolon der Vorreiter für nachhaltig hergestellte Design-Fußbodenbeläge. Bolon: Ein Familienbetrieb in der dritten Generation, gegründet von Nils-Erik Eklund, und heute unter...
News
01.02.2019
+VENOVO | Poggenpohl
Poggenpohl feiert 125-jähriges Jubiläum und präsentiert eine neue Serie zwischen  Möbelstück und Küche, zwischen klassischer Eleganz und...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen die limitierte Auflage des neuen stilwerk Magazins „anders“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*
So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken.
Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier ›.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler