Bartels | Hans Josef Bartels im Gespräch

Design Highlights von Marken wie ROLF BENZ, COR, interlübke, Wittmann, Poltrona Frau oder de Sede unter einem Dach. Zu Gast bei Bartels im stilwerk Düsseldorf.

Seit über 100 Jahren präsentiert das Einrichtungshaus Bartels erstklassige Wohnkultur und bietet das Komplettpaket von persönlicher Beratung bis zu fachgerechter Lieferung. Für das familiengeführte Traditionsunternehmen steht der Mensch mit seinen Interessen klar im Mittelpunkt: „Geeignete Lösungen anzubieten, die zum Stil und Budget des Kunden passen. Darauf kommt es an“, verrät Inhaber Hans Josef Bartels im Gespräch mit stilwerk. 2018 wurde Bartels mit dem German Brand Award ausgezeichnet. 

Initialzündung?
Ich habe bereits als Schülerpraktikant im elterlichen Betrieb angefangen. Der Umgang mit hochwertigen, schönen Dingen hat mich damals fasziniert, auch der internationale Einkauf und Verkauf sprachen mich an. Am 1. August 2018 feiere ich offiziell 30 Jahre bei Bartels.

Der Showroom im stilwerk Düsseldorf?
Bei uns erwartet den Kunden eine große Auswahl an erstklassigen Einrichtungsgegenständen von Marken wie ROLF BENZ, COR, interlübke, Wittmann, Poltrona Frau oder de Sede. Erfahrene Inneneinrichter und Architekten stehen den Kunden bei der Planung ihrer Wohnträume beratend zur Seite. Die Auslieferung wird durch eigenes, dauerhaft geschultes Personal durchgeführt, um auch hier höchsten Ansprüchen zu genügen. Am wichtigsten ist für uns, dass der Kunde am Ende mit seiner Einrichtung rundum zufrieden ist.

Trends?
Nach wie vor sind Leichtigkeit und Helligkeit Trumpf in unserer Region. Klare Linien sind noch stets beliebt, die Formen werden langsam wieder etwas runder. Bei den Materialien gibt es weiterhin einen schönen Mix aus natürlichem Massivholz, lackierten Flächen, Glas und Metall.

Dauerbrenner?
Die Sofaklassiker „EGO“ und „VIDA“ von ROLF BENZ sind immer sehr beliebt.

News
20.09.2018
Indian Summer: Natürliche Farbenpracht für den Herbst
Machen Sie den Herbst mit den passenden Möbeln und Wohnaccessoires in den stimmungsvollen Farben des...
Events
18.09.2018
stilwerk Augmented Reality App powered by RoomAR
Zur Designmeile.Berlin goes BERLIN DESIGN WEEK findet am 20. September 2018 der Soft Launch der neuen stilwerk...
News
17.09.2018
#einefragedesdesigns: Naimah Schütter
Im Herbst 2018 präsentiert stilwerk eine Augmented Reality App powered by RoomAR. Wir haben mit der...
News
10.09.2018
#einefragedesdesigns: Hilde Léon
Die erfolgreiche Architektin Hilde Léon ist seit über dreißig Jahren Geschäftsführerin ihres eigenen Architekturbüros léonwohlhage. Mit...
News
14.09.2018
Places to See: Westkanada zu Wasser
Der Westen Kanadas verzaubert mit spektakulären Landschaften, tiefblauen Gewässern und einer beeindruckenden Tierwelt. Mystische Fjorde, geschwungene Meeresarme und wildromantische Ufer – die magische Küste Westkanadas und ihre tierischen Bewohner entdeckt man am besten zu Wasser, denn die schönsten Orte liegen meist versteckt. Ein besonderes Erlebnis...
News
14.09.2018
#einefragedesdesigns: Daniel Mayo
Schon als Student entwickelte Daniel Mayo preisgekrönte Konzepte für nachhaltige Gebäude. Wir sprechen mit dem spanischen Architekten und Gründer des VIVOOD Landscape Hotels über seine Anfänge, Helden und Stil. Daniel Mayo studierte Architektur an der Universität San Pablo in Madrid sowie an der Zhejiang University in Hangzhou/China. Bereits sein erstes...
News
14.09.2018
Places to See: VIVOOD
Zwischen den Gipfeln der Sierra d' Aixorta und der Sierra de Serella, in einem Tal über dem Stausee des Rio Guadalest liegt das erste Landscape...

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler