Champagner Galerie & plaisir- Französische Weine

Bei uns steht höchster Genuss an erster Stelle: Die Champagner Galerie & plaisir- Französische Weine im stilwerk Düsseldorf. Als Exklusiv-Importeur setzt die Champagner Galerie & plaisir- Französische Weine seit 2004 neue Impulse in der Welt der Champagner.

Champagner wohin das Auge reicht: In der Galerie von Suri Kapoor und Heike Krause sind die raumhohen Regale gefüllt mit den feinsten Tropfen aus dem Nordosten Frankreichs. Denn hier, so die Geschäftsführerin selbst,

geht die Reise durch die Champagne weiter.

Die regelmäßigen Degustationen vor Ort sind nicht nur ein Pflichttermin für Liebhaber edler Rebsorten, sondern laden auch zur exklusiven Kostprobe, bei der jeder Gast mitentscheiden kann, ob die neue Sorte mit ins Portfolio der Galerie kommt. 

Die Gründung der Champagner Galerie & plaisir- Französische Weine war ein Traum von Inhaber Suri Kapoor, den er 2004 verwirklichte und sich seitdem als Exklusiv Importeur mit weltweitem Versandhandel auch international einen Namen gemacht hat. In der Galerie stehen über 27 Sorten Champagner Cuvées zur Verfügung und werden begleitet von ausgewählten Grand Cru Weinen. Dabei wird die Qualität jedes einzelnen Schaumweins bei einem Besuch des Winzers vom Team der Galerie persönlich auf Herz und Nieren getestet. Daher fällt die Wahl eines Favoriten für Geschäftsführerin Heike Krause auch besonders schwer. Schließlich war der Gaumen bei jedem der angebotenen Champagner begeistert – und ist es noch heute.

Die Herstellung von Champagner ist aufwendig: Nach der handgelesenen Traubenernte folgen zwei separate Gärungen, die für das einmalige Prickeln und besondere Geschmackserlebnis verantwortlich sind. Im Anschluss lagern die Flaschen mindestens 15 Monate. Bei ausgewählten Jahrgangschampagnern sogar bis zu mehreren Jahren. In dieser Zeit setzt sich die Hefe langsam ab. In einem speziellen Verfahren, das unter Fachpublikum auch als Degorgieren bekannt ist, wird die Hefe innerhalb von drei Wochen in den Flaschenhals „gerüttelt“. Anschließend wird dieser im Eisbad gefroren und am Ende werden Hefe und Kronkorken entfernt. Je nach Zuckerzusatz unterscheidet man schließlich zwischen den Geschmacksrichtungen Ultra Brut, Brut, Doux etc.   

In der Galerie im stilwerk Düsseldorf steht die gesamte Bandbreite bereit. Dabei bietet das Team als Pioniere der Winzerchampagner exquisite Sorten abseits der bekannten Marken. Familienunternehmen mit Tradition, die besondere Champagner herstellen und mit einer ganz individuellen Note versehen, sind vertreten. Das Haus G.H. Martel gehört dazu. Gegründet in der Mitte des 19. Jahrhunderts hat sich der hochklassige Cuvée Victoire weltweit etabliert und bringt mit seiner einzigartigen Mixture der Trauben Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier pure Freude für den Gaumen. Genauso die exklusive Princes Serie der Marke Champagne de Venoge, die in drei verschiedenen Sorten erhältlich ist.

Durch alle Champagner schmecken lässt es sich allerdings am besten vor Ort. Begleitet von einer fachkundigen Beratung und kleinen Köstlichkeiten ist eine genussvolle Reise durch die Champagne garantiert. Die nächste Gelegenheit bietet sich bei der ProWein am 18. März. Vorbeikommen lohnt sich.   

Schluss mit Fakten: 
Was Sie schon immer über Champagner wissen wollten. 

  • 1927 als offizielles Anbaugebiet mit einer Größe von 33.500 Hektar definiert
  • 160 kg Trauben ergeben maximal 102 Liter Most 
  • Die ersten 82 Liter der ersten Pressung sind am edelsten und man bezeichnet sie als Cuvée
  • Champagner wird aus drei verschiedenen Rebsorten hergestellt, wobei die zwei roten Sorten Pinot Noir und Pinot Meunier 71,4% des Anbaugebiets ausmachen und die weiße Traube Chardonnay auf 28.3% kommt 
  • Melchior, Balthasar, Methusalem oder Nebukadnezar: Beim Champagner verbergen sich hinter diesen biblischen Gestalten und Königen verschiedene Flaschengrößen
News
Teppiche | Nachhaltigkeit
Gut gewebt
Langlebig, nachhaltig und in Handarbeit aus Naturmaterialien produziert – bei Kasthall in Schweden...
News
Social Housing
Gut gebaut
So inspirierend können Sozialwohnungen aussehen! Im mexikanischen Bundesstaat Hidalgo entstand ein Dorf...
News
Arbeiten
Homeoffice
Wie das Arbeiten gut gelingen kann, wenn jeder im Homeoffice ist? Hier kommen ein paar Ideen für Ihr...
News
Wohnen
Lækker Dansk Design.
Arne Jacobsen, Hans J. Wegner, Poul Henningsen, Verner Panton, Finn Juhl, Poul Kjaerholm, Kay Bojesen, Georg Jensen… sie alle teilen die Leidenschaft für Design. Und noch etwas haben diese Ikonen der Designgeschichte gemein: Die Heimat Dänemark.  Denkt man an Dänemark, denkt man zwangsläufig auch an Design. Einige der bekanntesten Möbelentwürfe...
News
Architektur | Interview
ReFraming Architecture Talk #3 mit Daniel Schöning
Nach zwei spannenden Architekten-Talks rund um "Hospitality" wendet sich die stilwerk Reihe ReFraming Architecture nun dem Thema "Bauen am Wasser: Hafencity – Elbphilharmonie“ zu. Den Auftakt macht Architekt Daniel Schöning von PLY ATELIER mit nichts Geringerem als der Gestaltung des Interiors einer wahren Kultur-Ikone: der Elbphilharmonie....
News
Wohnen | Zukunftsideen
Visual Citizens
Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Die digitalen Welten des Design-Duos Visual...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler