COR LAB.

Vier Designteams – von Frankfurt bis Paris – gestalten bei COR die Zukunft des Workspace. Im COR LAB sind sechs Möbelentwürfe entstanden, die 2018 auf der imm Cologne vorgestellt wurden. Jetzt sind sie bei COR interlübke Thonet im stilwerk Hamburg zu sehen.

Zum ersten Mal kollaborierten bei der deutschen Sitzmöbelmanufaktur COR erfahrene und junge Designer im gemeinsamen Innovationsprojekt „COR LAB“. Das Ziel: Die Entwicklung komfortabler Möbel für wohnlich wirkende Bereiche, in denen kommuniziert, gearbeitet oder entspannt werden kann – egal, ob im Großraumbüro oder im Home Office. 

Die Zusammenstellung des Designteams übernahm Uwe Fischer, der seit 2010 innovative Möbelprogramme wie „Affair“ und „Scope“ in die COR-Kollektion bringt.

Als bewährter Kooperationspartner im Objektbereich ist er mit eigenen Entwürfen vertreten, engagiert sich in unserem ‚Labor‘ aber auch als Mentor und Moderator,

erklärt Geschäftsführer Leo Lübke. Zu Uwe Fischer gesellten sich schließlich im März 2016 die Studios Aust & Amelung, Relvãokellermann und Pauline Deltour. Die Hingabe zum Handwerk, das Feingefühl für Verarbeitung und Materialien und die Offenheit des Herstellers für neue Denkansätze inspirierte die Newcomer dazu, ihre eigene „Sprache“ und „Haltung“ in ihren Entwürfen neu zu interpretieren und umzusetzen. 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: „Level“-Tisch und die „Bridge“-Bank, das Raumteilersystem „Chart“, die Beistellserie „Bond“, das Sofa „Floater“ und die Hocker „Drop“ – alles innovative Einzelentwürfe, die für sich stehen, aber auch als kompatibles Ensemble funktionieren.  

Die Kollektion aus dem COR LAB war erstmals im September 2017 im COR Haus in Rheda-Wiedenbrück zu sehen, bevor sie 2018 auf der imm Cologne einem breiten Publikum vorgestellt wurde. Dabei übernahm COR neben dem Hauptstand für die neue Kollektion des COR LAB eine der an die Messehallen angrenzenden Garagenräume als Standfläche in Beschlag. Mit dunkel abgehängter Decke und Wänden aus Spiegeln, die den Raum dank optischer Täuschung unendlich groß wirken ließen, kam hier zwischen den frei zusammen kombinierbaren Möbeln des COR LAB tatsächlich ein Gefühl von „Garage Spirit" auf. Konzept und Gestaltung der Messestände von COR übernahm das Hamburger Studio kräling_lübke. Aktuell ist die Kollektion COR LAB auch bei COR interlübke Thonet im stilwerk Hamburg zu sehen. 

News
17.02.2019
68/100 | Optischer Farbmischer von Ludwig Hirschfeld-Mack
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
11.02.2019
A True Revolution in Sound
Die Neuheit aus dem Hause Bang & Olufsen kommt als ein ununterbrochener, perfekt ausbalancierter Kreis...
News
01.02.2019
60 Jahre Team 7
60 Jahre Leidenschaft für Natur, Holz und Nachhaltigkeit „Made in Austria“: Team 7 feiert 60-jähriges Jubiläum. Team 7 liebt Holz –...
News
03.02.2019
66/100 | Rot-Blauer Stuhl Version Zeilmaker
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Eine der Ikonen ist die Zeilmaker-Version des Rot-Blauen Stuhls von Gerrit Rietveld. Der Kunde galt auch schon vor 100 Jahren als König. Dem Lehrer Wicher Zeilmaker gefiel Gerrit Rietvelds dreidimensionales Sitz-Kunstwerk 1920...
News
29.01.2019
Von Textilabfällen zu Design-Bodenbelag | Bolon
Bolon ist ein schwedisches Designunternehmen, das innovative Fußbodenlösungen für öffentliche Räume herstellt. 1949 entstand der erste Flickenteppich aus Textilabfällen, heute ist Bolon der Vorreiter für nachhaltig hergestellte Design-Fußbodenbeläge. Bolon: Ein Familienbetrieb in der dritten Generation, gegründet von Nils-Erik Eklund, und heute unter...
News
01.02.2019
+VENOVO | Poggenpohl
Poggenpohl feiert 125-jähriges Jubiläum und präsentiert eine neue Serie zwischen  Möbelstück und Küche, zwischen klassischer Eleganz und...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen die limitierte Auflage des neuen stilwerk Magazins „anders“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*
So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken.
Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier ›.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler