Die Eames Fiberglass Chairs sind zurück

Mehr Struktur! Der Klassiker unter den Stühlen ist endlich wieder in seinem Ursprungsmaterial auf dem Markt. Bestaunen Sie die „Eames Chairs" aus Fiberglass bei unseren Händlern im stilwerk Berlin, Düsseldorf und Hamburg.

Praktisch, einfach zu reinigen, leicht und robust wollten Charles und Ray Eames ihre berühmte und vielseitige Stuhlfamilie. Fiberglass war in den 1950er Jahren das Material, das all dies ermöglichte bevor andere Kunststoffe den Markt eroberten. Zur Freude vieler Designliebhaber sind die Stühle jetzt so zurück, wie sie ursprünglich gefertigt wurden. Sie zeigen erneut die Struktur, mit der sie bekannt wurden. Das entspricht ganz dem Trend im Interior-Bereich zu mehr Struktur und Haptik als erdende Elemente gegenüber den Hochglanzoberflächen des Technologiezeitalters. Hergestellt werden die Fiberglassstühle heute gänzlich von Robotern in einem Verfahren, das deutlich umweltfreundlicher als damals ist. 

Erhältlich sind sie in den ersten Farbtönen, die Charles und Ray Eames für die Serie entwickelten: Rot-Orange, Eames-Pergament (leicht transparent), Graugrün (raw umber), Navy, Eisgrün (sea foam green), Eames Elephant Hide Grey –  so hieß der Farbton, den die Eames auf der Suche nach einem „Schwarz mit Gefühl" entwickelten, tatsächlich. Bei unseren Händlern minimum einrichten im stilwerk Berlin, P.ART 1 Einrichtung im stilwerk Düsseldorf und punct.object im stilwerk Hamburg können Sie sich davon überzeugen, wie schön die Farben einzeln und untereinander kombiniert wirken. Auch bei der Fiberglass-Variante des Stuhlklassikers gilt ein hoher Individualisierungsgrad, da jede Schale mit jedem Gestell zusammengesetzt werden kann. 

News
16.12.2018
59/100 | D4 von Marcel Breuer
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
06.12.2018
Gaia | KFF
Als Teil der Fotostrecke „Stilnomaden" präsentieren wir den eleganten, gepolsterten Stuhl „Gaia"...
News
26.11.2018
Lucky Strike Junior Designer Award 2018
Fünf junge Designtalente wurden am 24. November 2018 beim 26. Lucky Strike Junior Designer Award ausgezeichnet. Der...
News
20.11.2018
Leuchtende Ikonen: PH 5, PH Artichoke & PH Snowball
2018 feiern gleich drei Leuchtenikonen von Poul Henningsen ihren 60. Geburtstag. Hersteller Louis Poulsen ehrt die Arbeit der dänischen Designlegende...
News
16.11.2018
Cover Shooting | anders | Making-of
Guter Stil ist nicht sesshaft sondern stets in Bewegung. Für das Cover des neuen stilwerk Magazin „anders“ haben wir Trend-Synergien von Mode und Möbeln auf einem Hausboot getestet.  Herzstück des neuen stilwerk Magazin „anders“ ist die Fotostrecke „Stilnomaden“, die das Leben mit Mode und Mobiliar auf einem Hamburger Hausboot inszeniert. Leinen...
News
21.11.2018
Places to See: Bergaliv
In Schweden auf Stelzen leben. In der nordschwedischen Provinz Häsingland wohnt man auf Stelzen. Eines der insgesamt vier geplanten, auf Holzpfählen stehenden Häuser ist schon fertig: Über eine Hängebrücke gelangt man zum Wohnbereich, der so reduziert ist, dass man fast meint, in Japan zu sein. Die Futon-Betten hängen tagsüber aufgerollt an der Wand,...
News
02.12.2018
57/100 | Kleines Schiffbauspiel von Alma Siedhoff-Buscher
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Heute...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen die limitierte Auflage des neuen stilwerk Magazins „anders“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*
So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken.
Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier ›.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler