bretz_ed_sofa_stage_001

ED – THE POWER OF PLAY | BRETZ

BRETZ präsentiert im stilwerk Hamburg seine Neuheit “ED” vom 4. Januar bis 9. Februar 2020 im Foyer.

„THE POWER OF PLAY“ ist ein Thema, das in der heutigen Zeit eine immer größer werdende Rolle spielt, nicht nur im privaten Wohnen, sondern gerade auch bei New Work Konzepten. Es geht ums Experimentieren, die Qualitäten seines inneren Kinds wieder zu entdecken und Dinge einfach auszuprobieren. Das Spiel ist etwas sehr Emotionales und Intuitives. Das neue Sofasystem „ED“ von BRETZ ermöglicht all dies. Er verbirgt sich zwar hinter einer geometrischen Form, wird allerdings durch seine Vielfältigkeit und der Wahl der Bezugsstoffe zu einem emotionalen Möbel, das man spielerisch bewohnen kann. So können die Rollen überall auf oder vor dem Korpus platziert und montiert werden. Großzügige, federnde Sitzelemente mit quadratischem Raster bilden dabei einen ausgewogenen Kontrast zu den runden Elementen.

Angelehnt an den Gedanken eines Baukastens basiert „ED“ auf klaren, symmetrischen Grundformen, dem Quadrat und dem Kreis, welche sich einfach zu einem skulpturalen Gesamtbild zusammenfügen lassen. Mit nur drei Grundmodulen und den flexibel anschraubbaren, sowie lose aufliegenden Rollen mit „Roll-Back-Effekt“ können zahllose Kombinationsmöglichkeiten in einem 40 cm Raster realisiert werden. Von klein und kompakt bis riesengroß. Dem Spielen sind keine Grenzen gesetzt. Dabei ist „ED“ auch noch ein guter Gastgeber: Für die (spontanen) Übernachtungsgäste ist er dank passenden Matratzentopper gut vorbereitet und kann in wenigen Augenblicken zu einem bequemen Gästebett umfunktioniert werden.

Entdecken Sie die Neuheit „ED – THE POWER OF PLAYjetzt im stilwerk Hamburg bei BRETZ im 1. OG und vom 4. Januar bis 9. Februar 2020 im Foyer.

Events
Architektur | Event
ReFraming Architecture
Insbesondere Architekturschaffende, Interior Designer und Immobilienplaner profitieren bei anspruchsvoller...
News
Sustainability
Wave of Change
Vergessen wir für einen Moment den Wortmüll von Donald Trump. Mindestens so brisant ist die Verschmutzung...
News
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Welcome back!
In der Zeit von Corona machen wir es uns Zuhause und im Garten schön. Viele von Ihnen – und auch wir...
News
Charity
VIVE LA BOHÈME SAUVAGE
Erst gut ein halbes Jahr ist es her, dass das stilwerk Berlin gemeinsam mit 1100 Gästen sein 20-jähriges...
News
Architektur
Auf diese Steine können Sie bauen
Wir möchten Ihnen nur ungern Steine in den Weg legen. Aber diese hier muss man gesehen haben: Im süditalienischen Matera hauen belgische Architekten eine Weinbar in ein neolithisches Weltkulturerbe. In China wird es richtig schräg, dort ragt ein „Lowscraper“ aus 1500 Jahre alten Backsteinen diagonal in die Luft. Kurz: Das, was hier steht, ist...
News
Charity
Mit Engagement durch die Krise
stilwerk, seine Händler und Partner unterstützen auf vielfältige Weise diejenigen, die die Corona-Krise am härtesten trifft. Denn Kooperation liegt in unserer DNA. Das Credo "Kooperation statt Konkurrenz" prägt das stilwerk mit seinem Plattform-Gedanken seit seinem Beginn im Jahr 1996. Die unter einem Dach ausstellenden Händler befruchten...
News
Kinderbetreuung
KinderOrt wieder geöffnet
Nachdem der KinderOrt an den stilwerk Standorten Berlin, Düsseldorf und Hamburg nun für einige Zeit...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler