stilwerk_einefragedesdesigns_friedrich_liechtenstein_stage_02

#einefragedesdesigns: Friedrich Liechtenstein

Im Rahmen des Literaturfestivals altonale war Friedrich Liechtenstein 2015 zu Gast im stilwerk Hamburg. In einem Interview sprach der Unterhaltungskünstler über Stil, Design und Architektur.

Friedrich Liechtenstein, 1956 als Hans-Holger Friedrich in Stalinstadt (heute Eisenhüttenstadt) geboren, ist ausgebildeter Puppenspieler, Theaterregisseur und Schauspieler. Seit 1995 lebt er in Berlin und begann hier 2003 unter dem Pseudonym Friedrich Liechtenstein seine Karriere als Elektro-Popmusiker. Er arbeitete unter anderem mit der Hip-Hop-Formation Deichkind für deren Theaterstück „Deichkind in Müll – eine Diskurs-Operette“ (2010) zusammen. 2014 erreichte er schließlich mit seinem Tanz durch den Supermarkt im Internet über 20 Millionen Klicks. „Supergeil“ entwickelte sich schnell zum geflügelten Wort des Jahres.

Am 30. Juni 2015 war Friedrich Liechtenstein im Rahmen des Literaturfestivals altonale im stilwerk Hamburg zu Gast. Hier hatten wir die Gelegenheit für ein kurzes Interview mit dem Unterhaltungskünstler:

Liebstes Designstück im Alltag?
Ja, durch Zufall hängt das hier auch (bei punct.object im stilwerk Hamburg): Die „Algue“ von vitra! Einfach, weil ich mich sehr mit Algen beschäftige und dieses Objekt ziemlich lustig finde. Kann man viel mit machen, mit den Algen.

Markanter Wohnort?
Also das „L40“ in Berlin war natürlich schon sehr schick. Kann man sich auch gut merken. Es geht ja auch darum, aufzufallen in meinem Beruf. Das „L40“ ist ein sehr sperriger, kantiger, merkwürdiger Turm mitten in Berlin, mitten in der Stadt. Perfekt. 
Und es war so, also dass Schicksal wollte es so, dass der Architekt Roger Bundschuh dort eine Eremitage für einen Schmuckeremiten gebaut hatte und davon ausging, das das keiner kennt – das Wort Schmuckeremit oder den Job. Aber ich hatte mir eben diesen ausgesucht und konnte dann dort in seiner Eremitage wohnen.

Stil?
Ich bin ja vor allem einer ohne Besitz. Also ich hatte mal ein Haus, das war voller Gerümpel… Dachboden, Garagen überall. Durch viele Umzüge habe ich immer mehr Ballast abgeworfen und wohne mittlerweile möbliert in Berlin Mitte. Ich bin aber schon sehr neugierig. Ich komme jetzt zum Beispiel gerade von einem schönen Haus auf Mallorca. Das hat eine Frau ganz feminin eingerichtet –  das fand ich sehr schön. Ich bin da ganz offen.

stilwerk_einefragedesdesigns_liechtenstein_page_02

Das Literaturfestival altonale startet in diesem Jahr am 1. Juli 2016. Bis zum 17. Juli erwarten Sie in ganz Hamburg zahlreiche Events, darunter die Unterhaltungsshow „Die Wahrheit übers Wohnen – oder – Schrankablanca: Möbel of Love“ mit Sven Amtsberg am 15. Juli im stilwerk Hamburg.

#einefragedesdesigns

News
Interview | Medienkünstlerin
#einefragedesdesigns: Prof. Nina Juric
Von der Staatsoper Stuttgart, einem alten Mercedes, Bärbel Bold und den neuen Medien: Nina Juric ist...
Events
Kunst
#06 PHOTO POPUP FAIR
Vom 8. bis 17. November 2019 steht im stilwerk Düsseldorf alles im Zeichen der Photokunst: Zum sechsten...
Events
Networking
Women in Furniture Dinner
Am 24. Oktober 2019 trafen sich rund 40 Powerfrauen aus der Home & Living Branche für das zweite „Women...
News
20 Jahre stilwerk Berlin
Eine Nacht voll Goldstaub
Am 2. November 2019 feierten mehr als 1.100 Gäste das 20-jährige Jubiläum des stilwerk Berlin mit...
News
Architektur | Kunst
Johann König: Hier wird groß gedacht
Auf die Idee, in einer leerstehenden Kreuzberger Kirche eine Galerie zu eröffnen, muss man auch erstmal kommen. Besuch bei einem der wichtigsten Händler für Gegenwartskunst in Deutschland. Die Alexandrinenstraße zählte bis vor kurzem nicht gerade zu den Sehenswürdigkeiten Berlins. Zwar mitten im angesagten Kreuzberg gelegen, zwischen Landwehrkanal...
News
Architektur
Insel Hombroich | Recycled Architecture
Natur, Kunst und Architektur: auf der Insel Hombroich an der Erft verbinden sie sich auf ungewöhnliche Art und Weise. Bei einem Spaziergang über das weitläufige Gelände der ehemaligen Raketenstation findet der Besucher Ruhe und Inspiration zugleich. In der Serie Recycled Architecture widmet sich stilwerk architektonischen Fossilien, die dank...
News
Architektur | Raumkonzepte
Elbphilharmonie Hamburg
Ein Traum aus Holz, Glas und Backstein: Nach 10 Jahren Bauzeit wurde die Elbphilharmonie Hamburg am 11....

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler