#einefragedesdesigns: Jan Loehrs

Der Hamburger Architekt Jan Loehrs übernimmt mit seinem Büro spine architects und Stephen Williams Associates die Gestaltung des stilwerk Hotel Heimhude. Im Interview verrät er mehr über Inspiration und Kreativität.

Jan Loehrs, 1966 in Emden geboren, studierte Architektur an der TU München und der Hochschule der Künste Berlin. Nach Stationen in Büros wie Hild & K in München, Alsop & Störmer in Hamburg und Eric Parry Architects in London gründete Loehrs 2002 das Büro spine architects. Für stilwerk gestaltet Jan Loehrs mit seinem Büro spine architects in Kooperation mit dem Hamburger Architekturbüro Stephen Williams Associates das stilwerk Hotel Travemünde.

stilwerk_einefragedesdesigns_spine_architects_loehrs_page_06

Loehrs arbeitet darüber hinaus seit 2007 an der HAW Hamburg, der msa Münster, der TU Braunschweig und der HCU Hamburg im Rahmen von Gastkritik, wissenschaftlicher Mitarbeit sowie als Dozent. Seit 2017 ist er Mitglied des Vorstands des Bundes Deutscher Architekten Hamburg, dem er sechs Jahre zuvor beitrat.

Im Interview mit stilwerk spricht Loehrs über Lieblingsstücke, Inspiration und Kreativität.

Initialzündung?
Der Wunsch das angenehme Gefühl, wenn Dinge und Räume stimmig sind, selbst herstellen zu wollen.

Liebstes Designstück im Alltag?
Der „FK 6720“-Sessel von Fabricius & Kastholm für Lange Production.

Kreativster Ort?
Kreativität ist für mich nicht ortsgebunden. Kreativ bin ich manchmal, wenn ich ganz bei mir bin (z.B. in der Natur), manchmal bei Stress und manchmal nach drei Whisky Sour.

Helden?
Etwas weiter gefasst: Die fein durchdachte japanische Architektur, konzeptuelle Wundertüten von Archigram, konzeptuelle Realisierungen von Brandlhuber oder der Raumplan von Adolf Loos.

Lieblingsmaterial?
Holz, Beton, Glas.

Stil?
Bauhaus.

#einefragedesdesigns

News
Wohnen | Sitzmöbel
Reif für die Insel
Robinson Crusoe würde sich freuen, denn auf diesen Wohninseln ist man nicht lange allein. Sie eignen...
News
Reisen
Zu Hause in der Welt
Das Lebensgefühl digitaler Nomaden: Sie reisen um die Welt, um das Dasein intensiver zu spüren. Aber...
News
Outdoor | Sonnenschutz
50 Jahre Weishäupl
Zum 50-jährigen Jubiläum der bayrischen Outdoor-Marke Weishäupl werfen wir einen Blick in die Produktion...
News
Bauhaus
88/100 | D51 von Walter Gropius
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
 
Und in welchem Hotel fühlen Sie sich wohl?
Inspirierende Vorträge und viel Raum zum Netzwerken beim arcade-Event „Faszination Hotel“ am 28. und 29. Juni 2019 in Köln. Eine mehr als gelungene Veranstaltung.  Am Sonnabend, den 29. Juni, fand im 25hours Hotel „The Circle“ in Köln das arcade-Event „Faszination Hotel“ statt. Dabei ging es um Architektur- und Interior-Gestaltung...
News
Leuchten
Flowerpot VP4 | 50 Jahre
Inspiriert durch die Zeit des Flower-Power-Movement: Leuchte „Flowerpot VP4“ von &tradition feiert 50-jähriges Jubiläum. 1968 warf die Studentenrevolte in Städten wie Paris, Rom und den Vereinigten Staaten alte Werte um und initiierten das Flower-Power-Movement für Frieden, Liebe und Harmonie. Im selben Jahr stellte Verner Panton seine Leuchtenserien...
News
Ausstellung | Wohnen
Virgil Abloh c/o Vitra
Virgil Abloh und Vitra haben sich zusammengetan. Das Ergebnis: drei limierte Designs und die Ausstellung...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler