#einefragedesdesigns: Kristien Ring

Sie ist Architektin, Architekturvermittlerin, Kuratorin und Publizistin. Für stilwerk übernimmt Kristien Ring in 2021 die Moderatorin der Architektentalks von ReFraming Architecture. Vorab verrät sie in unserer Interviewreihe #einedfragedesdesigns mehr über Ihre Anfänge.

Kristien Ring, geboren in Pittsburgh in Pennsylvania/USA, studierte Architecture and Environmental Design an der NC State University in North Carolina/USA und an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee in Berlin. Es folgten Stationen in den Büros von Shin Takamatsu und Daniel Liebeskind in Berlin, bevor sie 2001 die Galerie SUITECASEARCHITECTURE und 2004 das Deutsches Architektur Zentrum (DAZ) mitbegründete.

2011 rief Ring AA Projects (Active Architecture_Cultural Projects) ins Leben. Hier konzipiert und realisiert sie zusammen mit verschiedenen Teams aus Kulturwissenschaftlern, Kommunikationsexperten, Ausstellungsorganisatoren, Veranstaltungsmanagern, Autoren, Technikspezialisten, Grafikdesignern und Onlineaktiviste interdisziplinäre Projekte zu zukunftsweisenden Themen im Bereich Architektur und urbaner Raumplanung. 

Daneben hat Kristien Ring zwei Publikationen – „SELFMADE CITY. Berlin, Stadtgestaltung und Wohnprojekte in Eigeninitiative“ (2013) und  „URBAN LIVING Strategien für das zukünftige Wohnen“ (2015) – im Jovis Verlag herausgegeben und ist seit 2015 als Professorin für Architektur und Urbanismus an der University of South Florida/USA tätig. 2016 war sie außerdem Visiting Fellow am Institute of Advanced Studies der University of Western Australia.

Initialzündung?
Ich bin nicht weit vom „Falling Water"-Haus von Frank Lloyd Wright aufgewachsen. Ich war so fasziniert, nicht nur von dem Gebäude an sich, sondern auch von der Tatsache, dass man einen Beruf ausüben kann, der es erfordert, anders zu denken und Lösungen zu finden, die andere vielleicht nicht finden. Der Einfluss, den Design und die gebaute Umwelt auf die Menschen haben, wurde so zum Mittelpunkt meiner Gedanken.

Liebstes Designstückim Alltag?
Meine neue Sofalandschaft. Wir waren immer sehr stolz auf unser schwarzes Designer-Ledersofa, auf das sich aber nie jemand gesetzt hat, weil es total hart, kalt und unbequem war. Ganz spontan haben wir nun kürzlich eine ganze Sofalandschaft gekauft, die unser Leben verändert hat.

Lieblingsplatz zu Hause?
Meine „Sonnenuntergangsecke" – direkt neben der Terrasse.

Kreativster Ort?
Mein Studio.

Helden?
Alvaro Siza, Alvar Aalto, ... – eigentlich zu viele, um sie alle zu nennen.

Markanter Wohnort?
Eine sehr, sehr alte Villa an einem See in Norditalien.

Stil?
Warmes Bauhaus.

Schön, dass Sie da sind!

Melden Sie sich jetzt für den stilwerk Newsletter an und sichern Sie sich die Chance auf 1 von 10 Jahresabonnements für das Magazin SCHÖNER WOHNEN.* 

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

* Den Code für Ihre Gewinnchance erhalten Sie in der Anmeldebestätigung von stilwerk. Teilnahmeschluss ist der 31. März 2021. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler