#einefragedesdesigns: Nils Wülker

Bei einem exklusiven Preview-Konzert im März 2017 stellte Jazz-Trompeter Nils Wülker sein neues Album „ON“ im stilwerk Hamburg vor. Im Interview spricht der 40-jährige über den Beginn seiner Leidenschaft für Jazz, Lieblingsstücke und Stil.

Seine Begeisterung für Musik ist der rote Faden in seinem Leben: Nils Wülker, geboren 1977 in Bonn, beginnt im Alter von sieben Jahr Klavier zu spielen – drei Jahre später folgte die Trompete in klassischer Ausrichtung. Die Leidenschaft für Jazz entdeckte er während seines Auslandsstipendiums in den USA.

Heute ist er erfolgreich als Trompeter und Kompositeur in der Jazz-Szene unterwegs: 2013 wurde Nils Wülker mit dem ECHO Jazz in der Kategorie „Instrumentalist des Jahres national, Blechblasinstrumente/Brass“ geehrt, 2014 und 2015 folgten gleich zwei German Jazz Awards. 

Im stilwerk Hamburg präsentierte er am 30. März 2017 in Kooperation mit der INKLANG Lautsprechermanufaktur und Warner Music Deutschland sein neues Album „ON“ vor 250 geladenen Gästen. Passend zur Veröffentlichung am 2. Juni 2017, können Sie auf der stilwerk Facebook-Seite aktuell mit etwas Glück zwei der CDs gewinnen.

Das neue Album #ON des erfolgreichen Jazz-Musikers Nils Wülker kommt am Freitag raus und ihr könnt es jetzt bei uns gewinnen. In Kooperation mit Warner Music Germany verlosen wir zwei der druckfrischen CDs.

Posted by stilwerk on Sonntag, 28. Mai 2017

Im Rahmen des exklusiven Showcase-Events im März sprach der 40-jährige über den Beginn seiner Leidenschaft für Jazz, Lieblingsstücke und Stil.

Initialzündung?
Das erste Mal Miles Davis und damit überhaupt zum ersten Mal Jazz zu hören. Diese unglaubliche Mischung aus Coolness und emotionaler Intensität in seinem Sound. Ab da habe ich Musik anders gehört und empfunden. Vorher hatte zwar schon klassisch Trompete und Klavier gespielt, aber die Musik war für mich nur ein Hobby unter mehreren. Aber nach dem Erlebnis war klar: ich will Jazz spielen. 

Liebstes Designstück im Alltag?
Unsere HAY Stühle. Wobei ich auch die Ästhetik von Musikinstrumenten liebe: meine neue „Van Laar“-Trompete, die so gut in der Hand liegt, die zeitlosen Formen eines Flügels oder eines Precision E-Bass.

Lieblingsplatz zu Hause?
Am liebsten sitze ich mit vielen Freunden um unseren großen Esstisch herum. Von dort ist es auch nicht weit zur Vinyl-Sammlung und meinen INKLANG-Lautsprechern.

Kreativster Ort?
An meinem Flügel in meinem Studio, die Trompete in Reichweite. Idealerweise nach einem Tag in den Bergen, bei dem ich den Kopf frei bekommen und mich körperlich ausgepowert habe.

Berner Alpen #areyouON

Ein Beitrag geteilt von Nils Wülker (@nils_wuelker) am

Helden?
Künstler und allgemein Menschen, die über lange Zeit kreativ sind, zielstrebig einer Vision folgen, aber dabei Suchende bleiben und sich ihre Offenheit und Sensibilität bewahren. Und die zwischen Nutzen und Sinn unterscheiden können.

Stil?
Wenn ich Stil als Analogie für Musik begreife, dann ganz sicher Bauhaus: klare Linien, kein Schnickschnack. Intensität in Einfachheit. Eine starke Vision, die über allem steht. Und jenseits der Musik? Auch Bauhaus. Aus den gleichen Gründen.

#einefragedesdesigns

News
Weihnachten
Shelter of Love
stilwerk, Lettes are my friends und die Köln International School of Design (KISD) laden Sie über die...
News
Interview | Medienkünstlerin
#einefragedesdesigns: Prof. Nina Juric
Von der Staatsoper Stuttgart, einem alten Mercedes, Bärbel Bold und den neuen Medien: Nina Juric ist...
Events
Kunst
#06 PHOTO POPUP FAIR
Vom 8. bis 17. November 2019 steht im stilwerk Düsseldorf alles im Zeichen der Photokunst: Zum sechsten...
Events
Networking
Women in Furniture Dinner
Am 24. Oktober 2019 trafen sich rund 40 Powerfrauen aus der Home & Living Branche für das zweite „Women...
News
20 Jahre stilwerk Berlin
Eine Nacht voll Goldstaub
Am 2. November 2019 feierten mehr als 1.100 Gäste das 20-jährige Jubiläum des stilwerk Berlin mit einer rauschende Party-Nacht im Chic der Goldenen Zwanziger. Zum runden Geburtstag verwandelten die Spezialisten von Bohème Sauvage das luftige, von hängenden Galerien umgebene stilwerk Foyer in ein glanzvolles Varieté im Stil der 1920er Jahre....
News
Architektur | Kunst
Johann König: Hier wird groß gedacht
Auf die Idee, in einer leerstehenden Kreuzberger Kirche eine Galerie zu eröffnen, muss man auch erstmal kommen. Besuch bei einem der wichtigsten Händler für Gegenwartskunst in Deutschland. Die Alexandrinenstraße zählte bis vor kurzem nicht gerade zu den Sehenswürdigkeiten Berlins. Zwar mitten im angesagten Kreuzberg gelegen, zwischen Landwehrkanal...
News
Architektur
Insel Hombroich | Recycled Architecture
Natur, Kunst und Architektur: auf der Insel Hombroich an der Erft verbinden sie sich auf ungewöhnliche...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler