#einefragedesdesigns: Peter Schmidt

Vom Parfum-Flakon bis zum Ballettstück – Designer Peter Schmidt ist wohl einer der bekanntesten deutschen Designer. Mit stilwerk spricht er über Kreativität und Traumprojekte.

Peter Schmidt, 1937 geboren in Bayreuth, studierte an der Werkkunstschule Kasse und ging 1967 nach Hamburg, wo er 1972 die Peter Schmidt Studios gründete. Hier drehte sich das kreative Schaffen vornehmlich um Verpackungsdesign – ab 1980 besonders erfolgreich für Parfum-Flakons für Marken wie Hugo Boss, Strellson, 4711 oder Laura Biagiotti. Sein Entwurf „Woman Pure“ (1980) für Jil Sander stand zeitweise sogar im Museum of Modern Art (MoMA) in New York. In den 1990er Jahren widmete sich der Designer vermehrt dem Bereich von Kunst und Kultur: Er gestaltete zahlreiche Bücher und Zeitschriften und schuf unter anderem Bühnenbilder, Konzepte und Kostüme für das Ernst Deutsch Theater oder die Ballettinszenierungen von John Neumeier. 2006 verkaufte Schmidt seine Firma und arbeitet seit dem in einem kleineren Team mit jungen Designern in seinem neuen Studio Peter Schmidt, Bellier & Zandée (PSBZ) zusammen. 

stilwerk_einefragedesdesigns_peter_schmidt_stage_03

Zuletzt war Peter Schmidt am 21. September 2016 im stilwerk Hamburg zu Gast beim ZEITmagazin Stil-Gespräch mit Tilmann Prüfer. Gemeinsam sprachen sie über aktuellere Projekte von PSBZ, darunter das Corporate Design für die Hamburger Staatsoper oder das Re-Design der „Bocksbeutel“-Flasche des Fränkischen Weinbauverbands. In lockerer Atmosphäre verriet der mittlerweile 80-jährige Vollblutdesigner dem Publikum auch, was er selbst für seine wohl größte Errungenschaft seiner Karriere hält – das Sängerdenkmal „Verstummte Stimmen“ in seinem Heimatort Bayreuth – und zeigt einen seiner wohlbehütetsten Schätze – eine japanische Teedose. 

Mit stilwerk sprach Peter Schmidt bei der Gelegenheit auch über Lieblingsmaterial, Stil und ein Traumprojekt.

Initialzündung?
Durch ein Gespräch mit meinem Onkel Willi.

Liebstes Designstück im Alltag?
iPhone.

Lieblingsplatz zu Hause?
In meiner Bibliothek.

Kreativster Ort?
In unserem Atelier, zusammen mit den Mitarbeitern. Und in meinem Garten auf Ibiza.

Helden?
Ich kenne keine Helden und ich finde „Helden“ fragwürdig.

Traumprojekt?
Ich würde gern die HafenCity halbwegs menschlich gestalten!

Lieblingsmaterial?
Glas!

Stil?
Bauhaus.

News
Outdoor
Heiter bis sonnig
Lässig moderne Outdoor-Möbel in lebendigen Farben und schwungvollen Formen. Lassen Sie sich inspirieren,...
News
Online Shop | Kooperation statt Konkurrenz
Gemeinsam stark gegen Corona: wir öffnen unseren Online Shop
"Kooperation statt Konkurrenz" - Wir öffnen unseren Online Shop. Das Coronavirus zwingt den...
News
Stühle
Umweltfreundlich sitzen | A.I. von Kartell
A.I. von Kartell – Der erste Stuhl aus 100 Prozent recyceltem Material. „Jedes Jahr erforscht...
News
Bauhaus
Kein nettes Hobby für nette Mädchen.
Die Geschichte des bauhaus ist eine Geschichte der Männer. Sie hatten an der legendären Kunstschule...
News
Reisen
Places to see: Calgary Stampede in Westkanada
Authentische Western-Erlebnisse bei der größten Outdoor Show der Welt Calgary – der perfekte Ausgangspunkt für eine Reise in den kanadischen Westen. Umgeben von wunderschöner Natur und den nahegelegenen Rocky Mountains bietet die Metropole zahlreiche Aktivitäten für Outdoor-Enthusiasten. Mit rund 800 kilometerlangen Wegen zum Spazieren, Fahrradfahren...
News
Leuchten
Lichtgestalten | Occhio
Leuchtendesigner Axel Meise versucht, mit seinen Entwürfen die Sonne zu imitieren. Die Objekte seines Labels Occhio verbinden Hightech mit dem nötigen Hauch Sinnlichkeit – und beherrschen deutlich mehr als den schönen Schein. „Die einzige gültige Referenz für Occhio ist die Sonne“, sagt Axel Meise, und das klingt erstmal, nun ja, reichlich...
News
Wohnen
Rendez-vous | Ligne Roset
Bis zum 21. März 2020 erhalten Sie bei Ligne Roset im stilwerk Berlin, Düsseldorf und Hamburg besondere...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler