stilwerk_partner_25_jahre_faber_castell_stage

Faber-Castell

Faber-Castell ist Partner von 25 Jahre stilwerk – vom 17. September bis 14. Oktober 2021 können Sie die hochwertigen Stifte und Kreiden von Faber-Castell in unserer interaktiven Installation in der Hamburger Kunsthalle erleben. In der Hamburger Innenstadt steht außerdem der Umzug des Graf von Faber-Castell Stores an.

Ein globales Unternehmen mit deutschen Wurzeln, das in diesem Jahr sein 260jähriges Jubiläum feiert: 1761 legte die Familie Faber aus Stein bei Nürnberg mit der Herstellung von Bleistiften den Grundstein für das Traditionsunternehmen. 1898 entstand durch die Ehe von Freiin Ottilie von Faber und Graf Alexander zu Castell-Rüdenhausen der Firmenname Faber-Castell. Nach dem Tod von Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell, der das Unternehmen in der achten Generation leitete, wird Faber-Castell von einem Vorstand geführt. Vorstandsvorsitzender ist heute Stefan Leitz.

Der Graf von Faber-Castell Store am Neuen Wall in Hamburg zieht im Jubiläumsjahr um: Erleben Sie die Marke Faber-Castell ab Anfang Oktober in neuem Ambiente und in größeren Räumlichkeiten in der Mönckebergstraße 7 (Levantehaus). Neben Produkten aus dem Premiumsortiment wird dort in Kürze die gesamte Produktpalette von Faber-Castell zum Schreiben, Zeichnen und kreativen Gestalten erhältlich sein. Bis dahin haben Sie die Möglichkeit, vom verlängerten Summer Sale zu profitieren und bis einschließlich 18. September 2021 am Neuen Wall 42 einzukaufen.

stilwerk_partner_25_jahre_faber_castell_page_01

Schön, dass Sie da sind!

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – im stilwerk Kosmos lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für uns ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler