Hoptimist | Optimismus aus Dänemark

Die wippende, dänische Figur aus Kunststoff oder Holz ist aus der dänschen Designgeschichte nicht wieder wegzudenken: der „Hoptimist“ ist seit mehr als 50 Jahren der Inbegriff von Freude, Optimismus und guter Laune. Der kleine Hüpfer im Portrait.

Ende der 1960er Jahre schuf Hans Gustav Ehrenreich die fröhliche Bewegung, die seitdem nicht mehr aus der dänischen Designgeschichte wegzudenken ist. Die kleine Figur darf sich neben Klassikern wie dem „Holzaffen" von Kay Bojesen, der „Serie 7“ von Fritz Hansen und der „PH“-Leuchte von Louis Poulsen einreihen. Der Grundgedanke: Freude bereiten und alle zum Lächeln bringen. Bevor er die fröhliche Figur entwarf, war der dänische Drechsler Ehrenreich in einer eigenen Werkstatt im dänischen Stilling mit Holzkunstarbeiten beschäftigt. Seine Werkstatt war klein, aber er verfolgte große Träume. Damals hatte Ehrenreich sich unter anderem auf handgedrechselte Schalen und Teller mit kunstvollen, kleinen Silberfisch-Intarsien und Gebrauchskunst-Unikate in verschiedenen Holzsorten spezialisiert. 1960 schuf er dann die ersten Prototypen der „Hoptimisten“-Familie: „Birdie“, „Bumble“ und „Bimble“. Schnell waren die kleinen Freudenbereiter so nachgefragt, dass die Produktion zu umfangreich für seine kleine Werkstatt wurde. Er setzt auf das innovative Material jener Zeit: auf Kunststoff. Aufgrund der Ölkrise zu Beginn der 1970er Jahre stieg der Preis für dieses Material allerdings so in die Höhe, dass die Produktion vom „Hoptmisten“ 1974 zunächst eingestellt werden musste.

2009 wurde der „Hoptimist“ durch Bo und Lotte Steffensen neu auf den Markt gebracht und so hüpfen die Figuren nun wieder fröhlich von Dänemark in die ganze Welt. Das Design hat Bestand und wird nur im Geiste Ehrenreichs angepasst. Dies gilt sowohl hinsichtlich der Herstellung, welche ausschließlich in Dänemark geschieht, als auch in Bezug darauf, den Visionen des Designers treu zu bleiben. Die Grundidee des „Hoptimisten“ bestand darin, von einem Kreis und einer Ellipse ausgehend zu gestalten. Dieser Entwurfsansatz liegt den Klassikern als auch der neuen Generation von Figuren, wie beispielsweise der hüpfenden Tier-Familie oder den Sonderedition, weiterhin zu Grunde. Jede Saison wird die Familie um (h)optimistische Kompagnons erweitert. Anlässlich des 50-jährigen Geburtstags wurde 2018 ein Jubiläumspaar gelaunched: die roten „Bimble“ und „Bumble“ zwinkern. Seit 2019 erstrahlt der „Hoptimist" außerem auch als freundlich wippende Leuchte – zu entdecken bei clic Inneinrichtung im stilwerk Hamburg.

stilwerk_brand_hoptimist_page_01

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler