Kartell | Mustafa Chaquiri im Gespräch

Die italienische Marke Kartell steht seit mehr als 65 Jahren für echte Kultmöbel. Die Entwürfe namhafter Designer sind farbenfroh und kommen nicht selten mit einem Augenzwinkern daher. Wir waren zu Gast im Flagship Store im stilwerk Düsseldorf.

Kartell steht für eine Welt grenzenloser Kreativität. Seit über 65 Jahren prägt die italienische Designmarke wie keine zweite die „Kultur des Kunststoffes“. Farbe, Esprit, Transparenz und ungewöhnliche Formen kennzeichnen die unverwechselbaren Möbel aus der Feder renommierter Designer. Wir haben mit Store Manager Mustafa Chaquiri aus dem stilwerk Düsseldorf gesprochen:

Philosophie?
Das Designunternehmen Kartell wurde 1949 von Giulio Castelli in Mailand gegründet und vereint bis heute Kreativität und Technologie, Qualität und Innovation, Glamour und Funktionalität, Eleganz und industrielle Fertigung.  Gemeinsam mit renommierten Designern wie Philippe Starck, Piero Lissoni, Antonio Citterio, Patricia Urquiola, Ron Arad oder Ferruccio Laviani hat Kartell die „Kultur des Kunststoffs" geprägt. Im Flagship Store im stilwerk Düsseldorf werden neben dem kompletten Produktangebot auch die Philosophie und die besondere Interpretation der Wohnbedürfnisse von Kartell ausgestellt. Darüber hinaus erwartet den Kunden eine fachkundige, freundliche Beratung durch geschultes Personal. Mit ihrem umfangreichen Fachwissen stehen die Mitarbeiter Privatpersonen, aber auch Innenarchitekten und Bauherren bei der Planung von kleinen und großen Projekten mit Rat und Tat zur Seite. Mit viel Flexibilität kann schnell und gezielt auf Einzelanfertigungen und spezielle Kundenwünsche eingegangen werden. Darüber hinaus bietet der Store auch einen Ersatz- und Reparaturservice an.

Trends?
Das Sofa „Largo“ von Designer Piero Lissoni greift den aktuellen Trendstoff Samt auf und verleiht dem Sitzmöbel so einen glamourösen Touch. Die neue Geschirrkollektion „Trama“ von Patricia Urquiola wiederum spiegelt die aktuelle Beliebtheit von Keramik wider: Das aus Kunststoff gefertigte Geschirr wirkt durch die raffinierte Textur und natürliche Erdfarben mit Matt-Effekt wie chinesische Keramik.

Persönliches Lieblingsstück?
Mein Lieblingsstück von Kartell ist der Designklassiker „Componibili“ von Anna Castelli Ferrieri aus dem Jahr 1969. Einfach, weil er so zeitlos, flexibel, funktional und praktisch ist und überall im Haus eingesetzt werden kann. Auch nach über 50-jähriger Existenz zaubert er immer noch ein Lächeln ins Gesicht – und das aktuell im wahrsten Sinne des Wortes. Denn passend zum Jubiläum hat der Designer Fabio Novembre die „Componibili Smile“-Serie mit Emojis als Tribute an die Ikone entworfen. Einfach nur zum Schreien.

Dauerbrenner?
Neben dem „Componibili“ ist auch der zeitlos-elegante Stuhl „Louis Ghost“ von Philippe Starck sehr beliebt.

Tipps?
Durch das vielfältige Produktsortiment findet bei Kartell jeder ein neues Lieblingsstück, das den eigenen Stil perfekt ergänzt. Gerade in der Kombination mit ihren bestehenden Möbelstücken, Antiquitäten und verschiedensten Materialien lässt sich ein aufregender Look kreieren.

Events
Networking
Women in Furniture Dinner
Am 24. Oktober 2019 trafen sich rund 40 Powerfrauen aus der Home & Living Branche für das zweite „Women...
News
20 Jahre stilwerk Berlin
Eine Nacht voll Goldstaub
Am 2. November 2019 feierten mehr als 1.100 Gäste das 20-jährige Jubiläum des stilwerk Berlin mit...
News
Architektur | Kunst
Johann König: Hier wird groß gedacht
Auf die Idee, in einer leerstehenden Kreuzberger Kirche eine Galerie zu eröffnen, muss man auch erstmal...
Events
Kunst
#06 PHOTO POPUP FAIR
Vom 8. bis 17. November 2019 steht im stilwerk Düsseldorf alles im Zeichen der Photokunst: Zum sechsten...
News
Architektur
Insel Hombroich | Recycled Architecture
Natur, Kunst und Architektur: auf der Insel Hombroich an der Erft verbinden sie sich auf ungewöhnliche Art und Weise. Bei einem Spaziergang über das weitläufige Gelände der ehemaligen Raketenstation findet der Besucher Ruhe und Inspiration zugleich. In der Serie Recycled Architecture widmet sich stilwerk architektonischen Fossilien, die dank...
News
Architektur | Raumkonzepte
Elbphilharmonie Hamburg
Ein Traum aus Holz, Glas und Backstein: Nach 10 Jahren Bauzeit wurde die Elbphilharmonie Hamburg am 11. und 12. Januar 2017 eröffnet. Werfen Sie mit uns einen Blick in das neue Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg. Entworfen von den Architekten Herzog & de Meuron thront die Elbphilharmonie auf dem ehemaligen Kaispeicher am Elbufer der HafenCity....
News
Wohnen
Rendez-vous | Ligne Roset
Bis zum 2. November 2019 erhalten Sie bei Ligne Roset im stilwerk Berlin, Düsseldorf und Hamburg besondere...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler