Skandinavian_Brands_stage.jpg

Kleine Dinge, groß gedacht

Niemand beherrscht den Mix aus Funktionalität und Ästhetik so brillant wie skandinavische Kreative. Wohnwelten zu verändern, gelingt ihnen schon mit kleinen Accessoires und genialen Basics. Vier spannende Nordic-Brands, die dies perfektioniert haben.

raawi_page

RAAWI
Gegründet vor gerade mal zwei Jahren, arbeitet das Kopenhagener Design-Studio nach drei Prinzipien: Alle Objekte streben nach einem Sinn für Proportionen. Die Produktion erfolgt mit Respekt für Mensch und Gesellschaft. Und: Man lässt Raum für die Designerin/den Designer. Was daraus entsteht, sind aufwendig verarbeitete Keramik- und Glasobjekte, die stilvoll-farbig und einprägsam sind. Für die aktuelle „Strøm Collection" wurde Designer Nicholai Wiigh Hansen zum Beispiel vom frühen Kubismus inspiriert. Er experimentierte und modellierte so lange, bis alle Keramikformen für Kannen, Schalen und Vasen perfekt waren. Und das heißt im Raawii-Kosmos: Sie besitzen ausgewogene geometrische Formen, nehmen den Raum selbstbewusst für sich ein, agieren bei Bedarf miteinander, aber vernachlässigen niemals ihre eigentliche Funktion. 

RO COLLECTION
Die Liebe zum Handwerk und die Verwendung von ressourcenschonenden Materialien haben im dänischen Designkollektiv oberste Priorität. Alle Designerinnen und Designer arbeiten eng mit alten Manufakturen zusammen. So sind die mundgeblasenen Vasen, das Geschirr und die Servierbretter dafür kreiert, ein Leben lang zu halten. Alles wird in europäischer Produktion gefertigt. Das Holz kommt aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft, und bei der Glasherstellung werden nur echte Farbpigmente verwendet. Diese Verantwortung gegenüber gewissenhaftem und hochwertigem Design geben die Kreativen auch an ihre Kunden weiter. Verliert das Produkt seine bisherige Funktion, soll es wiederverwendet werden und an anderer Stelle zum Einsatz kommen. So wird aus dem Servierbrett, welches einem Fischgrät-Parkett gleicht, ein Kunstelement zum Aufhängen oder die Blumenvase ein Halter für Kerzen und andere Utensilien. 

ro_collection_page
kasthall_page

KASTHALL
Die Heimtextilien des über 120 Jahre alten Unternehmens schmücken neben royalen Residenzen auch Boutique-Hotels oder Yachten auf der ganzen Welt. Angesagte Designer von London bis New York reißen sich um Kooperationen mit den erfahrenen Teppichmachern. Dabei hat alles ganz klein angefangen. Im Jahr 1898 zog die Elektrizität in die westliche Provinz Schwedens ein; etwa zur gleichen Zeit beschloss Geschäftsmann Ludvig Andersson den kleinen Ort Kinna für gutes Design bekannt zu machen. Der Hauptsitz der Luxusteppiche ist immer noch dort. In Kinna werden alle Produkte von Kasthall entworfen und aus hochwertigen Naturmaterialien und Rohstoffen gewebt oder von Hand gezupft. Jeder Produktionsschritt wird überwacht, jeder Teppich entsteht auf Bestellung und bleibt ein Unikat. Kommt es zu Überproduktionen, werden daraus Kissen genäht, wie jüngst in der „Fogg“-Kollektion die moderne Variante eines Flokatis.

GÄRSNÄS
Markante Holzmöbel sind das Markenzeichen der schwedischen Traditionsmarke. Mit Åke Axelsson an Board, einem der bedeutendsten Innenarchitekten des Landes, gehören die Sitzmöbel heute zum schwedischen Kulturgut. In den frühen 1960er-Jahren entwarf Axelsson seinen ersten Stuhl für Gärsnäs – die Zusammenarbeit hat bis heute Bestand. Über 100 Modelle sind daraus enstanden, darunter auch der Klapsessel „Ferdinand“. Alle Möbelstücke werden in der eigenen Manufaktur im südschwedischen Schonen hergestellt. Dafür arbeiten Möbelschreinerinnen und -schreiner verschiedener Generationen zusammen und teilen jahrhunderte alte Methoden. Holzstuhl „Madonna“ etwa wurde von Designer David Ericsson im Jahr 2015 entworfen und zählt heute schon zu den Klassikern. Auch weil er den Stuhl so nachhaltig konzipierte, dass er biologisch abbaubar ist und alle Messingteile recycelt werden können. 

gaersnaes_page

Dies ist ein Beitrag aus dem stilwerk Magazin „Living Intensified“ verfasst von Silke Roth. Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie an den stilwerk Standorten Berlin, Düsseldorf und Hamburg sowie im ausgewählten Zeitschriftenhandel.

News
Outdoor
Heiter bis sonnig
Lässig moderne Outdoor-Möbel in lebendigen Farben und schwungvollen Formen. Lassen Sie sich inspirieren,...
News
Online Shop | Kooperation statt Konkurrenz
Gemeinsam stark gegen Corona: wir öffnen unseren Online Shop
"Kooperation statt Konkurrenz" - Wir öffnen unseren Online Shop. Das Coronavirus zwingt den...
News
Stühle
Umweltfreundlich sitzen | A.I. von Kartell
A.I. von Kartell – Der erste Stuhl aus 100 Prozent recyceltem Material. „Jedes Jahr erforscht...
News
Bauhaus
Kein nettes Hobby für nette Mädchen.
Die Geschichte des bauhaus ist eine Geschichte der Männer. Sie hatten an der legendären Kunstschule...
News
Reisen
Places to see: Calgary Stampede in Westkanada
Authentische Western-Erlebnisse bei der größten Outdoor Show der Welt Calgary – der perfekte Ausgangspunkt für eine Reise in den kanadischen Westen. Umgeben von wunderschöner Natur und den nahegelegenen Rocky Mountains bietet die Metropole zahlreiche Aktivitäten für Outdoor-Enthusiasten. Mit rund 800 kilometerlangen Wegen zum Spazieren, Fahrradfahren...
News
Leuchten
Lichtgestalten | Occhio
Leuchtendesigner Axel Meise versucht, mit seinen Entwürfen die Sonne zu imitieren. Die Objekte seines Labels Occhio verbinden Hightech mit dem nötigen Hauch Sinnlichkeit – und beherrschen deutlich mehr als den schönen Schein. „Die einzige gültige Referenz für Occhio ist die Sonne“, sagt Axel Meise, und das klingt erstmal, nun ja, reichlich...
News
Wohnen
Rendez-vous | Ligne Roset
Bis zum 21. März 2020 erhalten Sie bei Ligne Roset im stilwerk Berlin, Düsseldorf und Hamburg besondere...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler