Legendärer Luxus aus London

Die britische Bettenmanufaktur Savoir Beds bietet besten Komfort „Made in UK“

Der Schlaf ist unser bester Freund, der uns täglich rund sieben Stunden begleitet. Körper und Geist kommen zur Ruhe und verarbeiten den vorangegangenen Tag. Am besten auf einer bequemen Unterlage. Vor über einem Jahrhundert dachte sich genau das auch Lady D’Oyly Carte. Auf der Suche nach dem perfekten Bett für das von ihrem Ehemann Richard D’Oyly Carte 1889 eröffnete legendäre Savoy Hotel ließ sie ein Boxspringbett der Extraklasse entwickeln. 1905 feierte das „Savoir No.2“ Premiere und wurde zur Ikone der Savoy Betten. Seitdem durften schon Winston Churchill, Giacomo Puccini oder Marilyn Monroe dessen luxuriösen Komfort genießen und auch heute noch wird das Modell in Handarbeit gefertigt. 

stilwerk_savoir_beds_stage_05

Boxspring bedeutet zunächst einfach „Kiste mit Federn“. Das dreilagige Bettsystem aus Boxspring-Unterbau, Matratze und Topper verspricht einen besonders komfortablen und rückenschonenden Schlaf und wurde ursprünglich Ende des 19. Jahrhunderts in Amerika entwickelt. Entscheidend ist bei diesem Typus der Unterbau, das sogenannte Boxspring, das entweder aus Taschen- oder Bonellfedern besteht. In Kombination mit der darauf liegenden Matratze und dem schonenden Topper ergibt sich eine schwingende Einheit, die im Gegensatz zum Lattenrost punktuell auf die Belastung von Oberkörper- und Beinpartie reagieren kann.

In den Manufakturen von Savoir Beds in England und Wales wird Handarbeit auch heute noch großgeschrieben. Das Klopfen und Hämmern der Meister gehört genauso zum Alltag wie der Einsatz von luxuriösesten Materialien bis ins kleinste Detail. Rosshaar, Kaschmir, Schurwolle, Buchenholz und die extrahohen Taschenfedern im Boxspring sorgen für den legendären Komfort. Heute sind vier Modelle im Angebot, für deren Herstellung zwischen 30 und 120 Arbeitsstunden benötigt werden – je nach individuellen Anforderungen des Kunden. Denn bei Savoir Beds werden Körperform und eigene Vorlieben berücksichtigt. Vom Einteilen der Matratze in diverse Zonen, die dann mit unterschiedlich starken Federn ausgestattet werden, bis zur unbegrenzten Auswahl an Stoffen – jedes Bett ist ein Unikat und wird vom eigenen Bettenbauer gefertigt. 

stilwerk_duesseldorf_design_paper_hw_2017_savoir_beds_page_07

Zweifellos sind die Betten aus London purer Luxus. Ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch jedoch im Bett. Ein guter Grund also genau hier auf ein Jahrhundert Erfahrung zu vertrauen.

Betten im stilwerk.
Lassen Sie sich bei Gelegenheit also gern bei unseren Schlafexperten in Berlin, Düsseldorf oder Hamburg beraten und finden Sie ihr persönliches Traumbett. Weitere Ideen für Ihr Schlafzimmer finden Sie außerdem online im stilwerk shop und auf unserem Pinterest-Board zum Thema. 

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler