Neues Design in alten Mauern.

stilwerk und Schweiz Tourismus präsentieren ausgewählte Design- und Lifestyle-Hotels mit Geschichte.

1996 eröffnete das erste stilwerk in Hamburg in einem denkmalgeschützten Gebäude – der ehemaligen Mälzerei Naefeke – direkt neben der berühmten Altonaer Fischauktionshalle im Hamburger Hafen. Die Wahl des Standortes für ein Designcenter war damals mutig, galt das Elbufer doch als Teil des Rotlichtmilieus und die ehemalige Fabrik als ungewöhnlicher Ort. Zwei Jahrzehnte später hat sich die Entscheidung als wahrer Glücksgriff erwiesen. stilwerk verbindet seitdem alles zum Thema Einrichtung, Wohndesign und Lifestyle unter einem Dach. 2016 wurde die Ikone 20 Jahre alt. 

Passend zum denkmalgeschützten Stammhaus in Hamburg präsentiert stilwerk in Kooperation mit Schweiz Tourismus unter dem Motto „Neues Design in alten Mauern“ ausgewählte Design- und Lifestyle-Hotels mit Geschichte:

Hotel des Balances: Seit mehr als 800 Jahren ein Ort für Gäste.

Zuerst geht es nach Luzern – ins Herz der Schweiz. Schon im 12. Jahrhundert stand hier in der Altstadt – direkt am Fisch- und Weinmarkt an der Reuss – ein Gasthaus. Doch erst am 15. Oktober 1836 wurde aus dem „Wirtshaus zur Waage“ das prächtige „Hotel des Balances“. Vieles von dem damaligen Prunk ist bis heute erhalten geblieben: Die zum Fluss gewandte Fassade des Bauwerks erinnert an venezianische Paläste; die andere, zum Weinmarkt gewandte und reich bemalte Hausfassade, ist im Stile des Malers Hans Holbein gehalten und gehört heute zu den meistfotografierten Motiven in Luzern.  Im Inneren halten sich Geschichte und Moderne die Waage. Der repräsentative Eingangsbereich, das historische Treppenhaus, opulente Stuckdecken im Salon sowie antike Spiegel und Gemälde machen das 4-Sterne-Hotel zu einer wahren Augenweide.

Krafft Hotel & Nomad Hotel: Zwei Häuser, ein Gefühl.

Die nächste Station ist Basel. Mit der höchsten Museumsdichte des Landes, einer wunderschönen Altstadt und jeder Menge moderner Architektur lässt sich die Stadt im Norden der Schweiz als wahres Kulturparadies bezeichnen. Mitten drin gleich zwei sehenswerte Hotels: Als Direktor Franz Xaver Leonhardt Anfang der 2000er das 150 Jahre alte Hotel „Krafft“ in der Rheingasse für sich entdeckte, ging es ihm wie den stilwerk Gründern 1996 in Hamburg: Die Lage geprägt von Rotlicht- und Drogenmilieu – das alte Hotel selbst als Stundenhotel verrufen. Aber sein Mut hat sich gelohnt – das liebevoll in Stand gesetzte 3-Sterne-Hotel mit Gastronomie und Terrasse erhält immer wieder Bestnoten und wurde 2007 als historisches Hotel des Jahres ausgezeichnet. 

2009 folgte der nächste Streich von Gründer Leonhardt: Im Brunngässlein – einer ruhigen Seitenstraße in der Baseler Innenstadt – baute er ein ehemaliges Apartmenthaus von den Architekten Bräuning, Leu und Düring aus den 1950er Jahren in ein Lifestyle-Hotel um. Mit den rohen Betonfassaden, loftartigen Grundrissen und der  Glasfassade im Gastronomiebereich erstrahlt  das „Nomad Hotel“ im zeitgemäßen Look und gilt als Hotspot für junge Reisende. Passend zum „Nomadenleben“ der Gäste schenken im Innenenraum traditionelle Kelims in moderner Interpretation von Partnern wie Kinnasand oder Kvadrat dem 4-Sterne-Hotel eine warme Atmosphäre. Beide Hotels vereint neben dem Ideengeber Leonhardt die gute Küche, eine unschlagbar zentrale Lage und ein echtes „home away from home“-Gefühl.

Lofthotel in Murg: Industriecharme mit grandioser Aussicht.

Nur einen Katzensprung von Basel entfernt – direkt an der Deutschen Grenze – liegt das Örtchen Murg. Eingeklemmt zwischen dem Walensee und schroffen Felsen baute Othmar Blumer hier 1836 seine Spinnerei. Was auf den ersten Blick verrückt erschienen haben mag, erwies sich als mutige Entscheidung mit Weitblick: In den kommenden Jahren entwickelte sich der Spinnereibetrieb Murg zu einer der größten seiner Art in der Schweiz. Erst 1996 – im Eröffnungsjahr des stilwerk Hamburg – wurde die Arbeit eingestellt. 160 Jahre nach der Gründung.

stilwerk_schweiz_tourismus_lofthotel_murg_stage_01

Vier Jahre später entschloss sich das Ehepaar von Ziegler, die Spinnerei und ihre zugehörigen Industriegebäude wiederzubeleben. 2008 eröffneten sie das „Lofthotel Murg“, das mit Industriecharme, minimalistischem Interior Design, Tennishalle, Wellness- und Fitnessbereich sowie Privat-Spa mit atemberaubendem Ausblick auf das Bergseepanorama auftrumpfen kann. Zum 175. Jubiläum der Spinnerei wurde das „Lofthotel Murg“ 2011 vom Innerschweizer Heimatschutz mit dem Architekturpreis „Roter Nagel“ ausgezeichnet.

stilwerk_schweiz_tourismus_lofthotel_murg_stage_02

Eine Kooperation mit Schweiz Tourismus – dem offiziellen Fremdenverkehrsamt der Schweiz seit knapp 100 Jahren. Für weitere Informationen und Inspiration für Ihren nächsten Urlaub melden Sie sich hier für den Newsletter von Schweiz Tourismus an.

News
Aktion
stilwerk DESIGN SALE
Das stilwerk Hamburg lädt vom 13. bis zum 15. Februar 2020 zum großem Design Sale ein. Am 12. Februar...
News
Wohnen
125 Jahre BRETZ– Past, Present, Future
BRETZ startet ins neue Jahrzehnt mit einem Jubiläum, das es in sich hat. stilwerk gratuliert und wirft...
News
Interview
Kreative Welten | Benjamin Hubert
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner....
News
Interview
Kreative Welten | Ineke Hans
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner....
News
Interview
Kreative Welten | Mathias Hahn
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner. Doch wie arbeiten diese Ideengeber eigentlich selbst? Wo sind ihre Inspiring Spaces? Und was brauchen sie, um kreativ zu sein? Seit 15 Jahren lebt der deutsche Designer Mathias Hahn in London. Seinem Stil hat die neue Heimat gutgetan: Reduziertes...
News
 
stilwerk Magazin Inspiring Spaces
stilwerk Magazin: Inspiring Spaces Ein Magazin über außergewöhnliche Menschen, visionäres Design...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler