stilwerk_referenz_poul_henningsen_villa_stage

Neues Leben: die Poul Henningsen Villa

Das dänische Architektur- und Designbüro Norm Architects hat dem einstigen Sommerhaus von Designlegende Poul Henningsen mit klaren Kontrasten und skandinavischer Reduktion ein neues Leben eingehaucht.

Bei einem Brand wurde das ehemalige Sommerhaus des Designers und Architekten Poul Henningsen, der vor allem durch seine Leuchten-Entwürfe für Louis Poulsen bekannt wurde, in Mitleidenschaft gezogen. Die neuen Eigentümer der Villa wünschten sich, dass die Restaurierung dem ehemaligen Hausherren Tribut zollt, gleichzeitig aber eine ganz eigene Note erhält. Das dänische Architektur- und Designbüro Norm Architects nahm sich der Aufgabe an und stütze sich bei dem Restaurierungskonzept auf die Werte, die Poul Henningsen in seiner kreativen Arbeit stets begleiteten: Natürlichkeit, Einfachheit, Perfektion.

Der ursprünglich kleinteilige Grundriss der Villa wurde beim Wiederaufbau durch offene Flächen und sanfte Übergänge ersetzt. Eine Kragarmtreppe führt in das erste Obergeschoss und unterstreicht den luft- und lichtdurchflutenden Eindruck. Die Räume sind ganz in Weiß gehalten – die Inneneinrichtung besonders klar und minimalistisch: Blöcke aus weißem Marmor dienen als Beistelltische; grauer Keramikstein mit Messingakzenten prägt Küche und Bad. Raumhohe Schränke teilen die Wohn- und Küchenfläche und schaffen eine optische Trennung mit fließendem Übergang. Der minimalistische Gesamteindruck der Villa wird durch helles Fischgrätenparkett abgemildert. In dieser fast museal anmutenden Inneneinrichtung wirkt jedes Möbelstück automatisch wie auf ein Podest gestellt. Norm Architects entschieden sich daher bei der Möblierung für ausgesuchte Mid-Century-Klassiker – allen voran als Hommage an den einstigen Eigentümer der Villa: die „PH 3½-3"-Pendelleuchte. 

Viele der ikonischen Leuchtenentwürfe von Poul Henningsen werden bis heute vom Hersteller Louis Poulsen produziert. Die dänsiche Designmarke finden Sie im stilwerk bei Lichthaus Mösch und Cramer Möbel in Berlin, bei P.Art1 Einrichtung in Düsseldorf oder bei punct.object in Hamburg.

News
Leuchten | Bauhaus
81/100 | BH 23
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
Bauhaus
Re:Form | Eröffnung im stilwerk Hamburg
Am 9. Mai 2019 feierte das stilwerk Hamburg mit rund 450 Gästen die Eröffnung der Wanderausstellung...
News
Wohnen | Aktion
Sale | Ligne Roset
Noch bis zum 25. Mai 2019 erhalten Sie bei Ligne Roset im stilwerk Düsseldorf und im stilwerk Hamburg...
News
Nachhaltigkeit | Kooperation
Design für alle | Revive Interior
Wie das Kölner Start Up mit einer Nachhaltigkeitsidee Gutes tut und gleichzeitig das Thema Design einem...
News
Interview | Designer | Kooperation
#einefragedesdesigns: Bastian Goecke
Zwei Männer wollen grillen. Und zwar richtig. Mit Holzkohle, Stil und viel Geschmack. Gemeinsam mit Designstudenten entwickelte das aus dieser Idee geborene Start-Up GRILLWERK „KENIA“. Ein Gespräch mit Bastian Goecke, einem der Gestalter des preisgekrönten Grills. Bastian Goecke und Hisham Almannai entwarfen den „KENIA“-Grill als Studenten...
News
Interview | Designer | Kooperation
#einefragedesdesigns: Hisham Almannai
Zwei Männer wollen grillen. Und zwar richtig. Mit Holzkohle, Stil und viel Geschmack. Gemeinsam mit Designstudenten entwickelte das aus dieser Idee geborene Start-Up GRILLWERK „KENIA“. Ein Gespräch mit Hisham Almannai, einem der Gestalter des preisgekrönten Grills. Hisham Almannai, 1982 in Manama/Bahrain geboren, studierte an der Staatlichen...
News
Essen | Outdoor | Kooperation
Einfach gut | GRILLWERK
Zwei Männer wollen grillen. Und zwar richtig. Mit Holzkohle, Stil und viel Geschmack. In der Saison...

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler