stilwerk_brand_piure_nex_glamour_stage_0.0.1

Nex Glamour | Piure

Mit der neuen Kastenmöbelserie Nex Glamour von Piure setzen Sie elegante Glanzlichter im Raum.

Wenn Minimalismus auf außergewöhnliche Glaskunst trifft entstehen magisch anmutende Möbel mit Glanzeffekt. Mit dem neuen Programm „Nex Glamour“, welches Piure auf der imm cologne 2018 vorstellte, wird reduzierte zeitgenössische Geradlinigkeit und historische Glasverarbeitung mit raffinierten Spiegeleffekten kombiniert. Das Ergebnis sind unverwechselbare Kastenmöbel, die durch ihre spektakulären Oberflächen das gewisse Etwas mit sich bringen. Jede einzelne Spiegeloberfläche wird aufwändig per Hand gestaltet und bearbeitet.

stilwerk_brand_piure_nex_glamour_stage_02

Die Sideboards und Kommoden der Serie „Nex Glamour“ gibt es in höheren und niedrigeren Varianten, in einer Variation aus Korpusfarben gepaart mit unterschiedlichen Fußmodellen und vier verschiedenen Spiegelfronten. Die vier Farben reichen von einem warm schimmernden Gold bis hin zu einer kontrastreichen Kombination aus schwarzen Farbtupfern gepaart mit Silber. Genau wie das Programm „Nex Box“ überzeugt auch diese Produktfamilie aus dem Hause Piure durch feine, durchdachte Details. Die vielfältigen Module lassen Raum für Individualismus und ihre nur fünf Millimeter starke, auf Gehrung geschnittene Umrahmung verleiht den Möbeln elegante Leichtigkeit. Zusätzlich kommen alle Produkte aus der „Nex“-Serie ohne Griffe aus, wodurch sie einen sehr cleanen Look erhalten.  Die Kastenmöbel von Piure können frei- und wandstehend oder auch hängend eingesetzt werden.

Die neue Kastenmöbelserie „Nex Glamour“ erhalten Sie im im stilwerk Berlin bei minimum einrichten, im stilwerk Düsseldorf bei lomann[s] interior designs und im stilwerk Hamburg im Rolf Benz Haus.

News
Hospitality
Coming soon: stilwerk Hotel Heimhude
Im Frühjahr 2020 eröffnet in Hamburg das erste stilwerk Hotel.  Ein Zuhause in der Fremde. Eine...
News
Arbeiten
5 Tipps für entspanntes Arbeiten
Ob im Büro oder im Homeoffice – oft kann bei der Arbeit Stress aufkommen. Aber das muss nicht sein....
News
Aktion
stilwerk DESIGN SALE
Das stilwerk Hamburg lädt vom 13. bis zum 15. Februar 2020 zum großem Design Sale ein. Am 12. Februar...
News
Wohnen
125 Jahre BRETZ– Past, Present, Future
BRETZ startet ins neue Jahrzehnt mit einem Jubiläum, das es in sich hat. stilwerk gratuliert und wirft...
News
Interview
Kreative Welten | Benjamin Hubert
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner. Doch wie arbeiten diese Ideengeber eigentlich selbst? Wo sind ihre Inspiring Spaces? Und was brauchen sie, um kreativ zu sein? Mit gerade mal 26 Jahren gründete Benjamin Hubert seine Designagentur in London. Seither hat sich der Brite mit LAYER einen...
News
Interview
Kreative Welten | Ineke Hans
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner. Doch wie arbeiten diese Ideengeber eigentlich selbst? Wo sind ihre Inspiring Spaces? Und was brauchen sie, um kreativ zu sein? Ineke Hans gilt als eine der wichtigsten Gestalterinnen in den Niederlanden. Renommierte Marken wie Magis, Cappellini und...
News
Interview
Kreative Welten | Mathias Hahn
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner....

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler