stilwerk_lsjda_2019_preistraeger_martha_berwanger_stage_02

Preisträger 2019: Martha Berwanger

In der Kategorie „Textil & Mode“ geht der Lucky Strike Junior Designer Award 2019 an Martha Berwanger von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. 

Menschen mit Down-Syndrom (DS) haben besondere, oft von der Norm deutliche Abweichungen der Körperform. Dies macht sich bei der konfektionierten, regulären Bekleidung besonders bemerkbar. In der vorliegenden Arbeit wurde geprüft, ob es möglich ist, für Menschen mit DS eigene Konfektionsgrößen zu entwickeln. So soll ihnen ermöglicht werden, Mode zu kaufen, die erwachsen ist, die ohne Änderungsbedarf zu ihrer spezifischen Körperform passt und bezahlbar ist. Hierfür wurden 19 Menschen mit DS interviewt, 75 Eltern und Betreuer in einer Online-Umfrage befragt und von insgesamt 70 Menschen mit DS die Körpermaße aufgenommen. Mit diesen Daten konnten erste Konfektionsgrößen für Menschen mit DS errechnet und weitere einschränkende Elemente herkömmlicher Kleidung, wie z.B. Knöpfe, identifiziert werden. Gefertigt wurde die Kollektion bei Wergo Textil & Design.

Jurorin Prof. Grit Seymour begründete die Auszeichnung wie folgt:

Martha Berwanger vertieft das Thema Inklusion von Menschen mit Down-Syndrom. Die Lebensqualität der Betroffenen und deren Familien und Umfeld werden nachhaltig verbessert. Der Arbeit liegt eine umfangreiche Forschung zu Grunde. 

Es wird ein neues Größensystem entwickelt und durch neue Verschlussvarianten die Handhabbarkeit der Kleidung verbessert. Es entsteht eine dem aktuellen Trend entsprechende attraktive Kollektion die dazu beiträgt sowohl Selbstbestimmung als auch Selbstbewusstsein zu heben und die Akzeptanz innerhalb der Gesellschaft zu stärken.

stilwerk_lsjda_2019_preistraeger_martha_berwanger_stage_01
News
Aktion
stilwerk DESIGN SALE
Das stilwerk Hamburg lädt vom 13. bis zum 15. Februar 2020 zum großem Design Sale ein. Am 12. Februar...
News
Wohnen
125 Jahre BRETZ– Past, Present, Future
BRETZ startet ins neue Jahrzehnt mit einem Jubiläum, das es in sich hat. stilwerk gratuliert und wirft...
News
Interview
Kreative Welten | Benjamin Hubert
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner....
News
Interview
Kreative Welten | Ineke Hans
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner....
News
Interview
Kreative Welten | Mathias Hahn
Sie machen unsere Umgebung bunter, stilvoller und runder: Gestalter, Produkt- und Industriedesigner. Doch wie arbeiten diese Ideengeber eigentlich selbst? Wo sind ihre Inspiring Spaces? Und was brauchen sie, um kreativ zu sein? Seit 15 Jahren lebt der deutsche Designer Mathias Hahn in London. Seinem Stil hat die neue Heimat gutgetan: Reduziertes...
News
 
stilwerk Magazin Inspiring Spaces
stilwerk Magazin: Inspiring Spaces Ein Magazin über außergewöhnliche Menschen, visionäres Design und besondere Orte. Auf 100 Seiten kuratiert das stilwerk Magazin zweimal im Jahr das Beste aus Design, Interior, Kultur, Leben und Architektur. Es zeigt die Menschen hinter den Ideen. Es ist mutig, innovativ, überraschend. Im aktuellen Heft begeben...
News
Hospitality
Coming soon: stilwerk Hotel Heimhude
Im Frühjahr 2020 eröffnet in Hamburg das erste stilwerk Hotel.  Anspruchsvolles Design ist seit...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler