stilwerk_reform_bauhaus_ada_brodie_stage

Re:Form | Ada Brodie

Die Jazz-Sängerin und Pianistin Ada Brodie tritt bei der Eröffnung der Wanderausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“ am 9. Mai 2019 im stilwerk Hamburg auf und präsentiert Auszüge aus ihrem neuen Live-Album „The Grand Tale“.

Ada Brodie, 1988 als Elena Bongartz in Aachen geboren, begann im Alter von sechs Jahren mit dem klassischen Klavierspiel und gewann u.a. mit 15 Jahren den ersten Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert in der Kategorie Klavierduo. Es folgten Jazz-Gesangsunterricht, das Studium im Fach Jazz- und Pop-Gesang am Conservatorium Maastricht und ein ergänzender Master im Fach Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Noch unter ihrem bürgerlichen Namen veröffentlichte die Künstlerin zunächst die EP „Séraphine" beim Berliner Label Deag Music bevor 2016 ihr erstes Album „Elena" beim Berliner Musikproduzenten Kraans de Lutin erschien. Im darauf folgenden Jahr gab sie eine Reihe von unplugged-Konzerten im Rahmen der Tournee ihres Bruders, der als Geiger unter dem Künstlernamen David Garrett international bekannt ist. 2018 folgten das neue Album „The Grand Tale" und der Künstlername Ada Brodie. 

Bei der Eröffnung der Wanderausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“ am 9. Mai 2019 im stilwerk Hamburg präsentiert Ada Brodie Songs aus dem Live-Album „The Grand Tale“. Die Platte in feinster Songwriter-Tradition verbindet federnden Jazz mit üppigem Blues. Kluge und kritische Texte aus der Lebenswelt ihrer Generation treffen auf nostalgisches Songwriting im Stil des Great American Songbook. Weitere Konzerttermine von Ada Brodie finden Sie hier ›

stilwerk_reform_bauhaus_logos_004

Ausstellungstermine

8. Mai bis 8. Juni 2019 | stilwerk Hamburg*
*Eine Veranstaltung im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers 2019.

17. Juni bis 17. Juli 2019 | stilwerk Berlin

19. August bis 19. September 2019 | stilwerk Düsseldorf

Events
Kunst
#06 PHOTO POPUP FAIR
Vom 8. bis 17. November 2019 steht im stilwerk Düsseldorf alles im Zeichen der Photokunst: Zum sechsten...
News
Kooperation
bauhaus
Deutschland feiert das 100-jährige Gründungsjubiläum des bauhauses – stilwerk, minimum einrichten...
News
Wohnen | Schlafen
Zum Tagträumen: das Daybed
Tagesbetten, oder auch Daybeds, ziehen in unsere Wohnzimmer ein. Und das aus gutem Grund, wie wir finden....
News
Bauhaus
100/100 | USM Haller Möbelbausystem von Paul Schärer und Fritz Haller
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Dazu gehört auch das USM Haller Möbelbausystem von Paul Schärer und Fritz Haller. Der Ingenieur Paul Schärer und der Architekt Fritz Haller hatten nicht am bauhaus studiert und doch steht das von ihnen entwickelte...
News
Nachhaltigkeit
Kraft der Sonne
Wie in der Savanne Afrikas ein modernes Kiosk-Konzept mit Solarenergie funktioniert. Man schätzt Design für seine Ästhetik, seine Cleverness und Funktionalität. Aber kann der Anspruch daran auch sozial sein? Aktuell zeigt die Ausstellung „Social Design“ (noch bis 27. Oktober im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg) hierzu die spannendsten...
News
Nachhaltigkeit
Pure Soul Products
Schön & gut: Nachhaltige Hingucker für Zuhause. Die Meere zu schützen, Produkte nachhaltiger zu...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler