stilwerk_hamburg_reform_bauhaus_event_stage_002

Re:Form | Eröffnung im stilwerk Hamburg

Am 9. Mai 2019 feierte das stilwerk Hamburg mit rund 450 Gästen die Eröffnung der Wanderausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“. Sebastian Lux moderierte einen Talk mit dem Künstler-Trio Appold, Brüninghaus und Sandfort sowie mit dem Designer Tassilo von Grolman. Ada Brodie sorgte mit Jazz-Musik für gute Stimmung

Das Bauhaus – eine der wichtigsten Schulen der Moderne – wird 100. Zum Jubiläum feiert das stilwerk die Gestaltungsikone von Mai bis September 2019 mit der Wanderausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“. Erste Station ist das stilwerk Hamburg, wo die Roadshow im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers mit rund 450 Gästen aus Design, Kultur und Wirtschaft am 9. Mai 2019 feierlich eröffnet wurde.

Präsentiert werden über 80 Arbeiten des Künstler-Trios Olff AppoldKai Brüninghaus und Jürgen Sandfort. Die drei Künstler aus den Disziplinen Fotografie, freie Kunst, Kommunikationsdesign und Illustration haben es sich zum Ziel gemacht, die Historie des Bauhauses mit zeitgenössischen Bildwelten und Techniken neu zu formulieren und mitreißend darzustellen. In Zusammenarbeit mit stilwerk sind eigens für die Ausstellung Werke klassischer und experimenteller Fotografie, Filme und Animationen sowie digital erzeugte Bildwelten entstanden. Ergänzt wird die auf fünf Etagen präsentierte Kunstausstellung mit vom Bauhaus inspirierten Designobjekten der Spitzenklasse aus den 1920ern bis heute. Darunter Objekte der Marken Artemide, KPM, Meistersinger, Ligne Roset, Montblanc, TectaWittmann und vielen mehr. So entsteht ein Spannungsfeld aus Kunst und Handwerk, Geschichte und Gegenwart, Original und Formzitat – innovativ und assoziativ vermittelt durch zeitgenössische Darstellungsformen.

Bei der Eröffnungsfeier am 9. Mai 2019 erläuterten die Macher von „Re:Form“ in einem Künstlergespräch – moderiert von Sebastian Lux, dem Geschäftsführer der Hamburger Stiftung F.C. Gundlach – ihre ästhetischen Ansätze und Arbeitsweisen. Als besonderer Gast kam außerdem der renommierte Industriedesigner Tassilo von Grolman zu Wort, dessen bekanntesten Designobjekte sowohl in hochkarätigen Museumssammlungen als auch in der Ausstellung im stilwerk zu Hause sind.

Musikalisch wurde der Abend von der bekannten Jazz-Sängerin und Pianistin Ada Brodie gestaltet – sie präsentierte Lieder aus ihrem neuen Album „The Grand Tale“.

Unter den Gästen des Abends wurde außerdem eine der 80 gezeigten Fotografien verlost. Der glückliche Gewinner kann sich sein Lieblingsmotiv am Ende der Wanderausstellung im September 2019 aussuchen.

In Hamburg bleibt die große Kunstausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“ noch bis zum 8. Juni 2019. Der Eintritt ist frei.

stilwerk_reform_bauhaus_logos_09

Ausstellungstermine

8. Mai bis 8. Juni 2019 | stilwerk Hamburg*
*Eine Veranstaltung im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers 2019. 

17. Juni bis 17. Juli 2019 | stilwerk Berlin

19. August bis 19. September 2019 | stilwerk Düsseldorf

 

Fotos © Künstler-Trio Appold, Brueninghaus, Sandfort (Model: Sarah/LOUISA MODELS)
News
Bauhaus
84/100 | Study Rug von Anni Albers
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
Neuheiten | Wohnen
Stacheliger Besuch im stilwerk
Im Frühjahr war Stachelschwein Paul gemeinsam mit dem F.A.Z. Magazin zu Besuch im stilwerk und hat einige...
News
Wohnen | Sitzmöbel | Bauhaus
83/100 | Westhausen von Ferdinand Kramer
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
Wohnen
Vipp: 80 Jahre zeitloses Design
Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums der dänischen Designmarke Vipp verraten wir, wie ein Zufall schöne Formen schuf... Angefangen hat alles mit ein bisschen Glück. Holger Nielsen, Metallarbeiter ohne Führerschein, gewann bei einer Fußballwette ein Auto. Ohne echten Bedarf an seinem neuen Gefährt verkaufte er seinen Hauptgewinn und investierte...
News
Accessoires | Bauhaus
82/100 | 90010 von Marianne Brandt
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Dazu gehört auch der Aschenbecher „90010" von Marianne Brandt. Der Aschenbecher „90010" ist ein weiteres Objekt der emblematischen Formensprache, die Marianne Brandt entwickelte. Er basiert auf der...
News
Reisen
Places to See: Mighty Five
Die bunte Vielfalt in fünf Nationalparks in den USA erleben. Im Südwesten der USA, dort wo außergewöhnliche...

Schön, dass Sie da sind!

Zukünftig erfahren Sie alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler