ReFraming Architecture Talk #8 mit Giorgio Gullotta

Im neuen Onlinetalk von ReFraming Architecture erklärt Architekturgröße Giorgio Gullotta, wie er bei der Verwandlung einer Maschinenhalle in einen Wohnraum den Flair erhalten konnte und was es braucht, Qualität erlebbar zu machen.

Der zweite Talk der Netzwerkreihe in diesem Jahr befasst sich mit dem Thema „Interieur & Shopdesign“, moderiert von Kristien Ring (DAZ) und aufgezeichnet im Showroom von Roche Bobois im stilwerk Hamburg.

Der gelernte Zimmermann und Architekt Giorgio Gullotta erläutert anhand verschiedener Projekte, wie alte Oberflächen, neue Natursteinböden und ein überdimensionaler Kamin in der ehemaligen Maschinenhalle von Waterworks für Wärme sorgen, wie gebeizte französische Eichenböden und vom Architekten designte Möbel im East Hotel Qualität spürbar machen und wie ein mit Messing ergänzter, schwarzer Natursteintresen im Café Elbgold mit einer Natursteinwand aus der sächsischen Schweiz korrespondiert.

Material, Qualität und Beständigkeit bilden für Gullotta wichtiges Gegenstück zur „austauschbaren Beliebigkeit“ in den Städten; hochwertiges Shopdesign strahlt aus seiner Sicht auf das Produkt und das Stadtbild aus.

Interessanten, fachlichen Austausch zu diesen und weiteren Themen gibt es in der begleitenden LinkedIn Gruppe von ReFraming Architecture. Alle Informationen zur Event-Reihe finden Sie hier › 

Schön, dass Sie da sind!

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – im stilwerk Kosmos lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für uns ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler