Roche Bobois | Kerstin Wendland Zink im Gespräch

Roche Bobois: klassisch, extravagant, nachhaltig und „Made in Europe“. Bonjour, French Design! Wir waren zu Gast im Roche Bobois Store im stilwerk Düsseldorf und sind eingetaucht in die Welt des französischen Familienunternehmens.

Seit über 50 Jahren prägt Roche Bobois die französische Designszene und hat mit dem Sofa „MAH JONG“ von Hans Hopfer in den 1970er Jahren eine Designikone erschaffen. Auch heute noch zählt der Klassiker zu den absoluten Lieblingen und ist mittlerweile in zahlreichen Stoffvarianten erhältlich – von Missoni bis Jean Paul Gaultier.  

Kerstin Wendland Zink ist Interior Consultant im Düsseldorfer Showroom von Roche Bobois und kennt die Kollektion wie ihre zweite Westentasche. „Bei uns im Store steht über allem das besondere Einkaufserlebnis. Wir wollen ein großes Stück Frankreich nach Düsseldorf holen und so setzen wir bei Beratungen auf eine lockere, freundschaftliche Atmosphäre. Schließlich ist das eigene Zuhause auch etwas Intimes, das man nicht mit jedem teilen möchte.“  

Roche Bobois bietet dabei nicht nur eine riesige Bandbreite an unterschiedlichen Stoffen, Furnieren, Materialien etc., sondern ermöglicht zudem auch spezielle Sonderanfertigungen. „Bei unseren Kunden ist das 3D-Planungsprogramm beliebt und auch für uns stellt es ein hilfreiches Tool dar. Der abstrakte zweidimensionale Grundriss wird so ganz schnell zum erlebbaren Raum und unsere Möbel können direkt in Kombination mit der eigenen Einrichtung betrachtet werden.“ 

 

Roche Bobois verbindet zwei Welten: Mit der Kollektion „Nouveaux Classiques“ interpretiert die Marke französische Designklassiker neu und holt Louis-Seize-Möbel in die Gegenwart. Die Linie „Contemporains“ hingegen zeigt absolut zeitgenössische Entwürfe in hochmoderner Formensprache. Das Bemerkenswerte an beiden Kollektionen: Nachhaltigkeit wird bei Roche Bobois großgeschrieben. Alle Möbel werden ausschließlich in Europa hergestellt und der gesamte Produktionsprozess basiert auf einem tief verwurzelten, ökologischen Verantwortungsbewusstsein.

Für die Expertin aus Düsseldorf trifft das Thema Öko-Design den Puls der Zeit: „Wir merken bei unseren Kunden ein zunehmendes Bewusstsein für unsere Umwelt. Nachhaltigkeit ist ein großes Thema und so hat Roche Bobois mit der SAGA Kollektion auch eine ganze Produktreihe entwickelt, die sowohl formal, als auch was Materialien und Produktion angeht neue, ökologische Standards setzt. Was die Möbel selbst betrifft, so erkennen wir wieder einen Trend hin zur Flexibilität und Personalisierung. Nicht wir passen uns unseren Möbeln an, sondern unsere Möbel passen sich unseren Bedürfnissen an. Ein wunderbares Beispiel ist hier immer unser Klassiker: das Sofa „MAH JONG“, das mit seinen modularen Struktur individuell konfigurierbar ist.“

Die Ikone aus den 1970er Jahren passt also auch heute noch in die Zeit und zeigt, dass Roche Bobois mit einem Hang zum Eklektischen und zugleich absolut Modernen unabhängig von Trends agiert und den Fokus auf einzigartiges Design abseits des Mainstreams setzt.

Die gesamte Kollektion finden Sie bei Roche Bobois im stilwerk Düsseldorf im EG.

News
Weihnachten
Shelter of Love
stilwerk, Lettes are my friends und die Köln International School of Design (KISD) laden Sie über die...
News
Interview | Medienkünstlerin
#einefragedesdesigns: Prof. Nina Juric
Von der Staatsoper Stuttgart, einem alten Mercedes, Bärbel Bold und den neuen Medien: Nina Juric ist...
Events
Kunst
#06 PHOTO POPUP FAIR
Vom 8. bis 17. November 2019 steht im stilwerk Düsseldorf alles im Zeichen der Photokunst: Zum sechsten...
Events
Networking
Women in Furniture Dinner
Am 24. Oktober 2019 trafen sich rund 40 Powerfrauen aus der Home & Living Branche für das zweite „Women...
News
20 Jahre stilwerk Berlin
Eine Nacht voll Goldstaub
Am 2. November 2019 feierten mehr als 1.100 Gäste das 20-jährige Jubiläum des stilwerk Berlin mit einer rauschende Party-Nacht im Chic der Goldenen Zwanziger. Zum runden Geburtstag verwandelten die Spezialisten von Bohème Sauvage das luftige, von hängenden Galerien umgebene stilwerk Foyer in ein glanzvolles Varieté im Stil der 1920er Jahre....
News
Architektur | Kunst
Johann König: Hier wird groß gedacht
Auf die Idee, in einer leerstehenden Kreuzberger Kirche eine Galerie zu eröffnen, muss man auch erstmal kommen. Besuch bei einem der wichtigsten Händler für Gegenwartskunst in Deutschland. Die Alexandrinenstraße zählte bis vor kurzem nicht gerade zu den Sehenswürdigkeiten Berlins. Zwar mitten im angesagten Kreuzberg gelegen, zwischen Landwehrkanal...
News
Architektur
Insel Hombroich | Recycled Architecture
Natur, Kunst und Architektur: auf der Insel Hombroich an der Erft verbinden sie sich auf ungewöhnliche...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler