stilwerk_magazin_2014_freiheit_saskia_diez_stage_02

Saskia Diez | Portrait

Saskia Diez ist gelernte Goldschmiedin, studierte aber auch Industriedesign. Sie arbeitete unter anderem für Christian Haas und Konstantin Grcic, bevor sie ihr Schmuckatelier im Münchner Glockenbach-Viertel gründete. Dort lebt sie mit ihrem Mann und den drei gemeinsamen Kindern.

Die Entwürfe der Goldschmiedin Saskia Diez sind formal reduziert: Sie bestechen durch intelligente Einfachheit. Die Armbänder der Serie »Ultrafine« zum Beispiel sind so leicht wie Spinnweben, bei den „Big Knot“-Ketten verknoten sich Metallglieder zu einem eleganten Knoten. An den Hängeohrringen „Boule“ baumelt eine hochglänzende Silberkugel am schlichten Silberkettchen.

Saskia Diez ist aber längst nicht nur fixiert auf Gold und Silber: „Ich mag Materialien, die nicht versuchen, mehr zu sein, als sie sind", sagt sie. Neben den Edelmetallen, arbeitet sie mit Süßwasserperlen, Isarsteinen, Ahornholz und Baumwollbändern. Dabei schafft sie es immer wieder, ihnen ihr wahres Ich zu entlocken. Der Schmuck von Saskia Diez ist einfach, aber nie simpel. Zeitgeistig, aber nie modisch. Wenn sexy, dann subtil. Mittlerweile werden ihre Entwürfe unter anderem im Concept Store Colette in Paris, im 10 Corso Como in Mailand und im Project No. 8 in New York verkauft. Saskia Diez entwirft trotz Weltruhm nach wie vor in ihrem Hinterhofatelier in München. Ihre Lieblings-Kreativquelle ist direkt nebenan: Das Designstudio DIEZ OFFICE ihres Mannes.

Dies ist ein Beitrag aus dem stilwerk Magazin „Freiheit“. Die aktuelle Ausgabe des stilwerk Magazins „anders“ gibt es zum Mitnehmen in den stilwerk Häusern Berlin, Düsseldorf und Hamburg und im ausgewählten Zeitschriftenhandel.

News
11.02.2019
A True Revolution in Sound
Die Neuheit aus dem Hause Bang & Olufsen kommt als ein ununterbrochener, perfekt ausbalancierter Kreis...
News
01.02.2019
60 Jahre Team 7
60 Jahre Leidenschaft für Natur, Holz und Nachhaltigkeit „Made in Austria“: Team 7 feiert 60-jähriges...
News
03.02.2019
66/100 | Rot-Blauer Stuhl Version Zeilmaker
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden bauhaus Repertoire vor. Eine der...
News
29.01.2019
Von Textilabfällen zu Design-Bodenbelag | Bolon
Bolon ist ein schwedisches Designunternehmen, das innovative Fußbodenlösungen für öffentliche Räume herstellt. 1949 entstand der erste Flickenteppich aus Textilabfällen, heute ist Bolon der Vorreiter für nachhaltig hergestellte Design-Fußbodenbeläge. Bolon: Ein Familienbetrieb in der dritten Generation, gegründet von Nils-Erik Eklund, und heute unter...
News
01.02.2019
+VENOVO | Poggenpohl
Poggenpohl feiert 125-jähriges Jubiläum und präsentiert eine neue Serie zwischen  Möbelstück und Küche, zwischen klassischer Eleganz und moderner Flexibilität. Entdecken Sie „+VENOVO“. Die Küche ist mehr als nur der Raum zum Kochen. Sie ist der Raum, in dem das ganze Leben stattfinden kann. Als ältester deutscher Küchenhersteller schenkt Poggenpohl Ihnen...
News
17.05.2017
Kunst mit Bodenhaftung.
Das Comeback der Teppiche hat mit jungen Designern, spannenden Materialien und mutigen Entwürfen zu tun. Manche Unikate sind fast zu schön,...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen die limitierte Auflage des neuen stilwerk Magazins „anders“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*
So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken.
Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier ›.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler