stilwerk_kartell_smart_wood_collection_stage1

Smart Wood | Kartell

Das italienische Designunternehmen, das bislang vor allem für Kunststoffmöbel bekannt ist, hat sich in den vergangenen Jahren viel mit dem Werkstoff Holz beschäftigt und neue Möglichkeiten geschaffen: In der „Smart Wood“-Kollektion von Philippe Stark für Kartell werden die Vorteile, die gewöhnlich nur Kunststoff bietet, mit Holz umgesetzt.

Mit dem Credo „Kartell loves the Planet“ präsentierte Kartell in 2020 bei der Maison & Object erstmal die „Smart Wood“ Kollektion – hierbei wird ein Formpressverfahren genutzt, bei dem das hauchdünne Furnier in mehreren Lagen bis zu seiner dreidimensionalen Krümmungsgrenze verformt wird – so vereint „Smart Wood" die Formfreiheit von Kunststoff mit der Natürlichkeit und Wärme des Naturmaterials Holz. Das Produktionsverfahren ist das Ergebnis kontinuierlicher Forschung, die Kartell dazu geführt hat, ein Produkt, das bis heute zweidimensional war, dreidimensional gestalten zu können. Hierbei bedient sich das italienische Unternehmen nur FSC zertifizierten Hölzern, die aus nach strengen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Standards bewirtschafteten Wäldern stammen.

Als ich Möbel aus Kunststoff entwarf, wollte ich, als ein Mensch der Natur, mit Holz gestalten, ohne dafür Bäume zu fällen; die Fertigung von Möbeln aus Massivholz schien mir übertrieben. Charles Eames hatte lange vor mir Sperrholz als ideale Lösung propagiert, aber Sperrholz war flach, und die Erstellung flacher Möbel bot keine großen Möglichkeiten. […] Es bedurfte eines langen Prozesses, aber dank eines konzeptuellen und konstruktionstechnischen Kniffs ist es möglich geworden, plastische Möbel aus Holz herzustellen, und zwar wie die Möbel aus Kunststoff, wie dies bisher erfolgte. Das war der Startschuss für die ,Smart Wood'-Kollektion. – Philippe Starck

2021 erweitert Philippe Starck die Kollektion „Smart Wood“ um neue Funktionen, Produkte und Ausführungen mit dem Fokus auf das Thema Homeoffice . Dafür hat der Deisgner eine kläre Begründung:

Zurzeit ist Arbeiten von zu Hause keine Entscheidung mehr, sondern oft eine Verpflichtung angesichts der Umstände. Wenn dies auch nicht endgültig sein wird, sieht es für viele doch so aus, dass sie in Zukunft auch weiterhin zu Hause arbeiten werden, und zwar aus folgenden zwei Gründen:  Erstens fühlt man sich im eigenen Zuhause wohler, und zweitens wird man kreativer, das Denken ist freier und somit auch die Arbeit.  

Das Bücherregal „ADAM WOOD“, der Beistelltisch „AL WOOD“, der Schreibtisch „EARL OF WOOD“ und die Versionen mit Rollen der Armstühle „Q/WOOD“ und „P/ WOOD“ erweitern die Kollektion und vergrößern somit die Familie der mit Holz realisierten Produkte aus dem Hause Kartell. Dabei ist „ADAM WOOD“ das erste Bücherregal von Kartell, das sich individuell an die Gegebenheiten der Wohnräume anpassen lässt, Schreibtisch „EARL OF WOOD“ ist so entworfen, dass er den Anforderungen von privatem und Bürobereich gerecht wird. „Q/WOOD“ und „P/WOOD“ sind eine Weiterentwicklung des bestehenden Designs – jetzt als Drehstuhl mit Rollen – und somit hervorragend geeignet als Schreibtischstuhl. Außerdem wird der „Q/WOOD“-Sessel mit einer neuen Sitzfläche präsentiert: Diese besteht aus dem innovativen und umweltfreundlichen Stoff Aquaclean® – frei von dem umweltschädlichem Stoff PFC und mit einer Struktur, die die Reinigung vereinfacht und somit die Beständigkeit des Sessels erhöht. Und zu guter Letzt: „AL WOOD“, ein Beistelltisch der die Produktfamilie vervollständigt.

Entdecken Sie Neuheiten und Klassiker von Kartell bei Kartell im stilwerk Düsseldorf und bei Wohnart im stilwerk Hamburg.

Schön, dass Sie da sind!

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Rotterdam lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler