stilwerk_magazin_living_intensified_2019_recycled_architecture_st_pancras_stage

St. Pancras | Recycled Architecture

Da geht noch was: Während einige Menschen nur einen alten Bahnhof sehen, erkennen andere zum Glück das wahres Potential. Und schenken ihm ein aufregendes zweites Leben zwischen Kunst und Architektur. 

In der Serie Recycled Architecture widmet sich stilwerk architektonischen Fossilien, die dank großer Visionen wieder zum Leben erwachen und als einzigartige Juwelen ganze Stadtviertel prägen – fantasievoll, elegant und inspirierend.

Die Köpfe hinter Londons St. Pancras International Station verstehen definitiv nicht nur Bahnhof. Sondern auch etwas von Kunst. Letztes Jahr hing hier, direkt unter der Uhr der Grand Terrace an dem berühmten Dach aus Glas und Eisen des Bauingenieurs William Barlow befestigt, die Installation „I Want My Time With You“ – von Tracy Emin höchstpersönlich. 20 Meter lang, neonpink, in der Handschrift der Künstlerin.

Ich kann mir nichts Romantischeres vorstellen, als jemanden am Bahnhof wiederzusehen, den ich liebe. Umarmt zu werden und die Worte ,I want my time with you‘ zu hören,

sagt Emin über ihr bisher größtes Leuchtzeichen. Der Schriftzug sei zudem ein politisches Statement für alle, die aus Europa – noch sollten wir vielleicht aus dem restlichen Europa schreiben – in London ankommen. Konzerte, Workshops, Ausstellungen, Lesungen und politisches Zeichen: Aus dem 150 Jahre alten Bahnhof selbst ist Performance Art geworden. Und man kommt von hier aus trotzdem noch in unter zweieinhalb Stunden nach Paris. Oder nach Hogwarts: Die Plattform 9 ¾ aus den Harry-Potter-Bänden existiert hier nämlich wirklich. Von wegen Endstation für ein altes Gemäuer.

5.500 Kilometer Luftlinie in Richtung Westen gibt es auch für das eine TWA Flight Center von Eero Saarinen am JFK Flughafen und einen brutalistischen Marcel Breuer Bau in der Upper East Side New Yorks ein neues Leben. Mehr dazu hier ›

Dies ist ein Ausschnitt aus dem Beitrag „Recycled Architecture“ aus dem stilwerk Magazin „Living Intensified“, verfasst von Annika Thomé. Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie an den stilwerk Standorten Berlin, Düsseldorf und Hamburg sowie im ausgewählten Zeitschriftenhandel.

› Zurück zur Übersicht.

News
Wohnen
Rendez-vous | Ligne Roset
Bis zum 2. November 2019 erhalten Sie bei Ligne Roset im stilwerk Berlin, Düsseldorf und Hamburg besondere...
News
Raymond Loewy Foundation
Lucky Strike Junior Designer Award
Nachhaltig, innovativ und gemeinnützig: stilwerk leistet mit der Raymond Loewy Foundation und dem Lucky...
News
 
20 Jahre stilwerk Berlin
Im November 1999 eröffnete das stilwerk Berlin an der Kantstraße 17. 20 Jahre später ist das Designcenter...
Events
Kunst
#06 PHOTO POPUP FAIR
Vom 8. bis 17. November 2019 steht im stilwerk Düsseldorf alles im Zeichen der Photokunst: Zum sechsten...
News
Kooperation
bauhaus
Deutschland feiert das 100-jährige Gründungsjubiläum des bauhauses – stilwerk, minimum einrichten und der Tagesspiegel feiern mit. 2019 zelebrieren Architektur und Design mit dem bauhaus-Gründungsdatum ein spektakuläres Jubiläum. 1919 in Weimar gegründet, 1925 nach Dessau umgezogen, 1933 unter dem Druck der Nationalsozialisten geschlossen,...
News
Wohnen | Schlafen
Zum Tagträumen: das Daybed
Tagesbetten, oder auch Daybeds, ziehen in unsere Wohnzimmer ein. Und das aus gutem Grund, wie wir finden....

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler