stilwerk_werner_aisslinger_stage_01

Werner Aisslinger

Er steht für experimentelles Produktdesign, spannende Materialinnovationen und außergewöhnliche Architekturkonzepte. Werner Aisslinger im Portrait.

Werner Aisslinger, 1964 in Nördlingen geboren, studierte an der Hochschule der Künste Berlin und begann seine Karriere mit Stationen bei Jasper Morrison, Ron Arad und Studio De Lucchi, bevor er 1993 unter dem Namen studio aisslinger sein eigenes Büro in Berlin gründete.

Sein erster Stuhl „Juli“ – benannt nach seinem Sohn – schaffte es 1998 als erstes deutsches Stuhldesign seit 1964 in die ständige Sammlung des Museum of Modern Art (MoMA) in New York. Seitdem avancierte Werner Aisslinger zu einem der erfolgreichsten Industriedesigner Europas und beweist mit Projekten wie dem „LoftCube“ (einem mobilen Wohnwürfel als Prototyp für modernes Mikrowohnen auf 39 Quadratmetern), dem „House of Wonders“ (eine Ausstellung innovativer Verwendungsbeispiele nachhaltiger High-Tech-Materialien) oder dem „Chair Farm“ (ein als Pflanze gewachsener Stuhl) immer wieder seinen Visonärsgeist.

stilwerk_werner_aisslinger_page_01

„Chair Farm"

stilwerk_werner_aisslinger_page_02

Entwurf zur Ausstellung „Werner Aisslinger. House of Wonders"

Sein studio aisslinger arbeitet mit Marken wie DEDON, interlübke, Vitra, bulthaup, Draenert, de Sede, Conmoto, cappellini, Kvadrat, ROLF BENZ, Moroso, Osram, Canon, Piure, Flötotto, Wästberg, Kaldewei, Mercedes, DuPont oder AXOR zusammen und gestaltet so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann: Von Uhren und Brillen über Leuchten und Möbel bis zu Messeständen, Ausstellungskonzepten und ganzen Häusern.

Zu den zahlreichen Architekturprojekten gehören u.a. das Hotel Hobo in Stockholm,  die 25hours Hotels The Circle in Köln, HafenCity in Hamburg oder Bikini in Berlin. 

Darüber hinaus war Werner Aisslinger seit 2006 Mitglied des Kuratoriums der Raymond Loewy Foundation und der Jury des Lucky Strike Junior Designer Awards.

News
Interview | Medienkünstlerin
#einefragedesdesigns: Prof. Nina Juric
Von der Staatsoper Stuttgart, einem alten Mercedes, Bärbel Bold und den neuen Medien: Nina Juric ist...
Events
Kunst
#06 PHOTO POPUP FAIR
Vom 8. bis 17. November 2019 steht im stilwerk Düsseldorf alles im Zeichen der Photokunst: Zum sechsten...
Events
Networking
Women in Furniture Dinner
Am 24. Oktober 2019 trafen sich rund 40 Powerfrauen aus der Home & Living Branche für das zweite „Women...
News
20 Jahre stilwerk Berlin
Eine Nacht voll Goldstaub
Am 2. November 2019 feierten mehr als 1.100 Gäste das 20-jährige Jubiläum des stilwerk Berlin mit...
News
Architektur | Kunst
Johann König: Hier wird groß gedacht
Auf die Idee, in einer leerstehenden Kreuzberger Kirche eine Galerie zu eröffnen, muss man auch erstmal kommen. Besuch bei einem der wichtigsten Händler für Gegenwartskunst in Deutschland. Die Alexandrinenstraße zählte bis vor kurzem nicht gerade zu den Sehenswürdigkeiten Berlins. Zwar mitten im angesagten Kreuzberg gelegen, zwischen Landwehrkanal...
News
Architektur
Insel Hombroich | Recycled Architecture
Natur, Kunst und Architektur: auf der Insel Hombroich an der Erft verbinden sie sich auf ungewöhnliche Art und Weise. Bei einem Spaziergang über das weitläufige Gelände der ehemaligen Raketenstation findet der Besucher Ruhe und Inspiration zugleich. In der Serie Recycled Architecture widmet sich stilwerk architektonischen Fossilien, die dank...
News
Architektur | Raumkonzepte
Elbphilharmonie Hamburg
Ein Traum aus Holz, Glas und Backstein: Nach 10 Jahren Bauzeit wurde die Elbphilharmonie Hamburg am 11....

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler