Peter_Lindbergh_Stage_02

Zum Tod von Peter Lindbergh, dem Bilder-Macher.

Die Raymond Loewy Foundation erinnert an Peter Lindbergh, dem sie 1996 den Lucky Strike Designer Award verlieh.

Im Jahr 1996 zeichnete die Raymond Loewy Foundation den international renommierten deutschen Fotografen Peter Lindbergh mit dem Lucky Strike Designer Award aus. Seine berührenden Schwarz-Weiß-Fotografien revolutionierten die Modewelt. Mit einigen Auszügen aus der Begründung der Jury möchte die Stiftung heute an einen der wichtigsten Vertreter seiner Zunft gedenken:  

Peter Lindbergh ist ein Bildermacher. Und das unbestritten.

Seine Fotografien sind Bilder von Menschen, und erst dann Modefotografien, nicht umgekehrt.

Konsequent hat sich Peter Lindbergh in seinem bisherigen Fotografenleben seinen jetzigen internationalen Stand erobert: Beharrlich, unerschöpflich in seiner Bildsprache und von äußerster formaler Präzision, die nichts aber auch gar nichts von deutscher Schwere an sich hat, sondern immer mediterrane Leichtigkeit ausstrahlt, führt uns Peter Lindbergh in immer neue Bildwelten. Die Würde und Persönlichkeit der Dargestellten ist ihm am wichtigsten. Seine professionelle Distanz lässt phantasiezufüllenden Raum für den Betrachter; so sind seine Bilder auch nie fertig gesehen.

Eines steht fest: dass Fotografie gestaltet ist, dass Fotografie wie kaum ein anderes Medium gesellschaftlich, politisch wirksam ist, dass sie uns zutiefst berühren kann, dass sie sich auf Jahrzehnte abspeichern kann in unseren Hirnen. Die Menschen wissen um die Macht der Bilder. Und so ist es nur folgerichtig, dass die Jury der Raymond Loewy Foundation Peter Lindbergh den Lucky Strike Designer Award verliehen hat.

Die Verleihung des Lucky Strike Designer Awards an Peter Lindbergh fand in der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin statt. Ein Jahr später, 1997, präsentierte die Kunstbibliothek gemeinsam mit der Raymond Loewy Foundation die Ausstellung „Peter Lindbergh Photographien. Images of Women“ im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart Berlin. Die Retrospektive umfasste 180 Originalfotos. Neben Lindbergh-Arbeiten aus den Bereichen Mode und Werbung wurden auch Akte, Landschaften und Stillleben präsentiert. Die Ausstellung wanderte dann weiter nach Hamburg, wo sie 1998 im Museum für Kunst und Gewerbe gezeigt wurde. 1999 hat Peter Lindbergh in Berlin für die Raymond Loewy Foundation den Lucky Strike Designer Award an Donna Karan überreicht.

Copyright Bild Patrick Laugier

 

News
Bauhaus
98/100 | Eierkoch von Wilhelm Wagenfeld
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...
News
Wohnen | Sitzmöbel
Bubble | Roche Bobois
Rund, straff und komplett handgefertigt. Entdecken Sie die Kollektion „Bubble“ von Roche Bobois....
News
Wohnen
Massivholz im Maßanzug
Von wegen Holz vor der Hütte: Die Möbelmanufaktur Janua freut sich viel mehr, wenn sie ihre maßgefertigten...
News
Neuheiten | Bauhaus
MODERNISM | möve
Inspiriert von einer der wohl einflussreichsten Gestaltungsschule Europas präsentiert möve anlässlich...
News
 
20 Jahre stilwerk Berlin
Im November 1999 eröffnete das stilwerk Berlin an der Kantstraße 17. 20 Jahre später ist das Designcenter mit seiner einzigartigen Markenvielfalt noch immer die erste Adresse für Liebhaber guter Gestaltung. Ein Jubiläum, das es lohnt zu feiern. Feiern Sie mit uns. Goldener Herbst: Ab September stehen im stilwerk Berlin alle Zeichen auf Jubiläum....
News
Wohnen | Sitzmöbel
DROP CITY | BRETZ
Das neue Sofa „DROP CITY“ von Dagmar Marsetz für BRETZ lässt das unbeschwerte Lebensgefühl der 1960er wiederaufleben. Entdecken Sie die Neuheit ab sofort im stilwerk. „Let loose in Drop City“ – das war das Motto der gleichnamigen, ersten Hippie-Kommune der 1960er Jahre in Kalifornien. Den dort ausgelebten Traum von Freiheit und Unbeschwertheit...
News
Bauhaus | Wohnen
97/100 | LC4 von Charlotte Perriand
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 Dinge aus dem faszinierenden...

Schön, dass Sie da sind!

stilwerk schenkt Ihnen das neue stilwerk Magazin „Living intensified“. Sie müssen sich dafür nur zum stilwerk Newsletter anmelden und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Exemplar direkt nach Hause.*

So erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

*Die Teilnahmebedingungen zu der Aktion finden Sie hier.

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler