Motel a Miio

Am 16. und 17. Oktober 2020 präsentiert das Münchner Pottery-Label Motel a Miio einzigartige Keramik aus Portugal in einem Pop-Up Store im stilwerk Düsseldorf.

Beim Familienessen im Urlaub in Portugal verliebten sich die Grafikdesignerinnen Anna von Hellberg und Laura Castien –  die sich schon seit Schulzeiten kennen –  in die kleinen, pastellfarbenen Tapas-Schälchen auf dem Esstisch. Zurück in ihrer Heimatstadt München gründeten sie daraufhin das Pottery-Label Motel a Miio, mit dem Ziel das portugiesische Lebensgefühl in Form schöner und einzigartiger Keramikobjekte Jedem zugänglich zu machen.

Inzwischen bietet Motel a Miio alles rund um den Esstisch – Tassen, Teller, Bowls und Servierplatten – sowie ausgewählte Wohnaccessoires, wie Vasen, Krüge, Serviettenringe und Leuchten an. Die Ware wird fair und umweltfreundlich in Portugal produziert – die Designs sind handverlesen und –bemalt.  Die Farbgebung spielt dabei eine große Rolle: Farbspiele, Streifenmuster und Verläufe mit sattem Blau, klassischem Grau oder pastelligen Rosa- und Türkisnuancen lassen von Portugal träumen.

Im stilwerk Düsseldorf präsentiert sich das Label Motel a Miio am 16. und 17. Oktober 2020 mit einem Pop-Up Store im Erdgeschoss. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die portugiesischen Kleinigkeiten, die das Leben schöner machen. 

Wenn Sie noch mehr über die beiden Gründerinnen Laura Castien und Anna von Hellberg und den durchschlagenden Erfolg von Motel a Miio erfahren möchten, hören Sie doch mal in den OMR-Podcast vom 7. Oktober 2020 rein:

Schön, dass Sie da sind!

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – im stilwerk Kosmos lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für uns ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler