Zomorrodi

Vom 23. November bis zum 23. Dezember 2020 präsentiert sich die Düsseldorfer Teppichgalerie Zomorrodi in eigenen Pop-up Stores im stilwerk Düsseldorf und im stilwerk Hamburg.

1979 eröffnete Ebrahim Zomorrodi eine eigene Galerie und Manufaktur für handgeknüpfte Orientteppiche in Düsseldorf. Der Name Zomorrodi steht seither für die Verbindung traditionellen Handwerks mit zeitgenössichen Werten und Designs. Insbesondere wird auch das Thema Nachhaltigkeit bei Zomorrodi in den Fokus gestellt. Deshalb setzt das Unternehmen nicht nur auf umweltschonende Versandverpackungen wie RePacks und klimaneutralen Transport via DHL, sondern fördert auch innovative Materialentwicklungen, wie Teppiche aus recycelten PET-Flaschen, sowie die Reparatur und den Handel von gebrauchten Vintage-Teppichen. Inzwischen sind auch die Söhne des Gründers, Philipp und Maurice Zomorrodi, involviert und übernehmen Schritt für Schritt das Ruder. 

stilwerk_brand_zomorrodi_logo_page

Zur Weihnachtszeit 2020 präsentieren die Zomorrodi-Brüder ihre außergewöhnlich schönen Teppiche und Kelims in eigenen Pop-Up Stores im stilwerk Düsseldorf und Hamburg. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der Leidenschaft und Begeisterung für Teppichkunst anstecken. 

Schön, dass Sie da sind!

Melden Sie sich jetzt für den stilwerk Newsletter an und sichern Sie sich die Chance auf 1 von 10 Jahresabonnements für das Magazin SCHÖNER WOHNEN.* 

Mit dem stilwerk Newsletter erfahren Sie zukünftig alles exklusiv und aus erster Hand: Trends, Ausstellungen, Verlosungen oder Events – in Berlin, Düsseldorf und Hamburg lässt sich immer etwas Neues entdecken. Für stilwerk ist Design alles. Jeden Tag. Rund um die Uhr. 

* Den Code für Ihre Gewinnchance erhalten Sie in der Anmeldebestätigung von stilwerk. Teilnahmeschluss ist der 31. März 2021. 

Jetzt noch ein paar Details…

Zurück

Willkommen im stilwerk!

Nur noch ein Klick, dann sind Sie dabei.
In Kürze erhalten Sie eine personalisierte E-Mail mit einem Bestätigungslink und der Möglichkeit, Ihre Daten zu vervollständigen.
Wir freuen uns.

Fehler